Fussball2. Bundesliga → Spielbericht

St. Pauli gewinnt beim VfR Aalen durch späten Elfmeter

Aalen - Der FC. St. Pauli hat beim VfR Aalen durch einen umstrittenen Elfmeter glücklich 1:0 (0:0) gewonnen. Der vermeintlich gefoulte Daniel Ginczek verwandelte den Strafstoß in der 90. Minute sicher.

anzeige

Die Hamburger setzten sich durch ihren zweiten Auswärtserfolg weiter von der Abstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga ab. Der VfR Aalen wartet dagegen in der Rückrunde weiterhin auf seinen ersten Sieg. Beide Mannschaften neutralisierten sich vor 11 185 Zuschauern in der Scholz-Arena zunächst weitgehend und kamen nur zu wenigen echten Torchancen. Aalen dominierte nach dem Wechsel klar, blieb aber ohne Tor und am Ende sogar ohne Punkt.

VfR Aalen- FC St. Pauli

Foto: dpa Bild vergrößern

Der Hamburger Lennart Thy (l) im Zweikampf gegen Aalens Marco Haller. Foto: Stefan Puchner

St. Pauli hatte in der ersten Halbzeit ein leichtes Übergewicht und auch die besseren Möglichkeiten. VfR-Torhüter Jasmin Fejzic verhinderte zweimal einen Rückstand gegen Ginczek (36.) und Akaki Gogia (39.). Aalen kam im zweiten Durchgang stärker auf und setzte die Hamburger nun häufiger unter Druck. Robert Lechleiter verfehlte aus Nahdistanz nur knapp (48.). Dann stand Philipp Tschauner gleich mehrfach im Blickpunkt: Gegen Takuma Abe (52.), Enrico Valentini (66.) und Lechleiter (70.) verhinderte der FC-Keeper jeweils einen Rückstand.

dpa

Diesen Artikel bookmarken bei...
del.icio.us Technorati Google Linkarena Oneview Folkd YiGG

0 Kommentare | Kommentare verstecken

Kommentar schreiben


Bundesliga Live

Nie mehr die Bundesliga - Spiele verpassen: ab sofort bietet Ihnen fussball.com kostenlos an jedem Spieltag der 1. und 2. Fussball Bundesliga einen Live-Ticker.

Fussball Manager

Fussball Manager - FussballCup

Fussball-Spruch des Tages

Olaf Thon: Wir lassen uns nicht nervös machen, und das geben wir auch nicht zu!