Skip to main content

1. FC Köln: Auch Marcel Risse bleibt beim Absteiger – „Bin hier zu Hause“

Foto: Marcel Risse/Imago/Moritz Müller

Marcel Risse macht es Marco Höger, Jonas Hector und Timo Horn gleich: Auch der Flügelspieler wird dem 1. FC Köln die Treue halten und mit den Rheinländern den feststehenden Gang in die 2. Bundesliga antreten. Damit dürfen sich die Geißböcke über den Erhalt eines weiteren Leistungsträgers freuen. Gegenüber dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ begründete der 28-Jährige seine Entscheidung folgendermaßen: „Ich bleibe beim FC. Ich habe das mit meiner Frau und meinem Berater so entschieden. Klar, wir haben auch mal über andere Optionen geredet. Ein Wechsel wäre möglich gewesen, doch die Frage stellte sich für mich nicht, weil ich hier zu Hause bin.“

„Haben hier alles, was uns glücklich macht“

Selbst die Aussicht, bei einen Wechsel zu einem anderen Klub mehr Gehalt einzustreichen, war für den gebürtigen Kölner nicht von Relevanz. Vielmehr stelle er sein Wohl und des seiner Familie an erster Stelle:

„Für ein bisschen mehr Geld würde ich auch nicht woanders hingehen. Meine Familie fühlt sich in Köln wohl, ich fühle mich beim FC wohl: Wir haben hier alles, was uns glücklich macht.“

Nachdem Risse weite Teil der Saison aufgrund einer Meniskusverletzung verpasste, zählt er seit Februar wieder zum Stammpersonal von Trainer Stefan Ruthenbeck. Insgesamt bestritt der Offensivakteur in der laufenden Spielzeit 14 Bundesliga-Partien für den FC, in denen er ein Tor und drei Vorlagen beisteuerte. Risse wechselte 2013 vom FSV Mainz 05 für 700.000 Euro in die Domstadt, wo er noch einen Vertrag bis 2022 besitzt. Für den 1. FC Köln hat er bislang 131 Pflichtspiele absolviert (24 Tore, 23 Vorlagen).

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X