Skip to main content

1. FC Köln: Geht Timo Horn schon im Winter von Bord?

Foto: Timo Horn/Imago/Eduard Bopp


Beim 1. FC Köln glaubt man selbst nicht mehr an ein Fußballwunder und stellt sich angesichts von 12 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz schon frühzeitig auf den Abstieg ein. Entsprechend soll der neue Sportchef Armin Veh mit den Kaderplanungen für die 2. Liga begonnen haben. Dass den Geißböcken im Sommer ein großer Aderlass bevorsteht und zahlreiche Leistungsträger den Klub im Abstiegsfall verlassen, ist unvermeidbar. Dazu ist auch Timo Horn zu zählen, wobei der Stammtorwart sogar schon ein Kandidat für einen Wintertransfer ist. Der 24-Jährige wird einem Bericht des „Kölner Stadtanzeiger“ zufolge den FC spätestens nach der Saison verlassen, wobei es in seinem bis 2022 laufenden Vertrag eine 15 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel geben soll.

1. FC Köln lässt Horn im Winter ziehen – bei angemessener Ablöse

Doch wenn ein Interessent bereits in der anstehenden Transferperiode im Januar beim Stammkeeper der Kölner anklopft, sei man in Domstadt bereit, ihn ziehen zu lassen. Doch nur unter einer Voraussetzungen: Die Ablösesumme für Horn müsste bei einem Winterwechsel die 15 Millionen Euro aus der Ausstiegsklausel deutlich übertreffen. Aus wirtschaftlicher Sicht ein nachvollziehbarer Ansatz, wenngleich es abzuwarten gilt, ob sich potentielle Interessenten darauf einlassen oder nicht günstiger im Sommer zuschlagen.

Horn, der aus der eigenen Jugend des 1. FC Köln stammt, wurde in den vergangenen Wochen vage mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Aber es ist sehr gut vorstellbar, dass noch weitere, international ambitionierte Topklubs beim Ur-Kölner anklopfen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X