Skip to main content

1. FC Köln: Osako vor Absprung – Zwei Bundesligisten bekunden Interesse

Foto: Yuya Osako/Imago/Beautiful Sports

Der Abstieg ist besiegelt und wohl auch die Zukunft von Yuya Osako. Zumindest scheint die des Offensiv-Allrounder nicht mehr beim 1. FC Köln zu liegen. Zwar zählt der Japaner bei den Geißböcken zu den Stammkräften, aber wie die „Bild“ berichtet, plant man beim künftigen Zweitligisten ohne den 27-Jährigen. Daran scheint sich Osako nicht sonderlich zu stören, denn auch der Spieler selbst liebäugelt nach eigener Aussage mit einem Abschied und versieht einen Verbleib in der Domstadt mit einem dicken Fragezeichen: „Ich habe mehrere Angebote und weiß nicht, ob ich bleibe.“

Hannover 96 & Werder Bremen heiß auf Osako?

Nach Informationen des „kicker“ haben mit Hannover 96 und Werder Bremen zwei Bundesligisten ein Auge auf den Angreifer geworfen. Dieser hat in Köln zwar noch Vertrag bis 2020, kann den Absteiger aber dank Ausstiegsklausel verlassen.

In der laufenden Saison absolvierte Osako 31 Pflichtspiele für die Rheinländer, in denen er insgesamt neun Torbeteiligungen verbuchte (6 Tore, 3 Vorlagen). Der 1,82 Meter große Rechtsfuß wechselte 2014 für 1,6 Millionen Euro vom TSV 1860 München zum 1. FC Köln.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X