Skip to main content

1. FC Köln: Timo Horn lobt Armin Veh für die deutlichen Worte

Foto: Timo Horn/Imago/GEPA Pictures


Die Aussagen des neuen Sportdirektors des 1. FC Köln, Armin Veh, haben die volle Unterstützung von Keeper Timo Horn. Veh hatte bei seinem Antritt frei von der Leber weg über die Vorbereitungen für die 2. Bundesliga gesprochen: „Wir können für die 2. Liga planen, alles andere wäre ein Superwunder.“ Der Kölner „Express“ zitiert den Keeper mit den Worten: „Das ist eine glasklare Ansage für die Öffentlichkeit und die Mannschaft. Zuvor war es immer ein bisschen unklar, jetzt hat er wirklich eine richtig gute Ansage gemacht, auch für die Spieler.“ Daher sei Veh auch der richtige Mann am richtigen Ort und zur richtigen Zeit. „Er nimmt der Mannschaft den Druck. Gegen Bayern haben wir schon ein Stück weit befreiter gespielt, obwohl es sehr schwer war.“

Die Mannschaft legt sich bei jedem Spiel mächtig ins Zeug

Neben Christian Clemens ist Horn der einzige Spieler im aktuellen Kader, der auch beim letzten Abstieg in die 2. Liga 2012 mit dabei war. Die beiden Jahre lassen sich allerdings laut Horn nicht miteinander vergleichen: „Anders als beim letzten Abstieg haut sich die Truppe in jedem Spiel rein und versucht alles. Wichtig ist, dass wir kein Spiel abschenken, sondern so wie gegen Bayern alles reinhauen und ein Stück weit wieder einen Neuaufbau starten. So bitter das auch ist.“ Der Keeper richtet sich auch an die Fans: „Ich bitte die Fans darum, uns zu unterstützen, dass sie hinter uns stehen und diesen Weg wieder mit uns gehen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X