Skip to main content

1. FC Köln: Timo Horn trainiert mit Tennisbällen

Timo Horn

Foto: Imago/Herbert Bucco

Mit viel Topspin bringt Andreas Menger zurzeit die Bälle in Richtung Timo Horn auf die Reise – und zwar keine Fußbälle, sondern Tennisbälle. Diese sind natürlich viel kleiner als Fußbälle und schwerer abzuwehren. Genau das ist ebenso natürlich der Sinn dieser ungewöhnlichen Übung, neben der Abwechslung im dann manchmal doch faden Trainingsalltag. Timo Horn flucht, macht aber willig mit bei dieser neuen Übung von Andreas Menger. Die Tennisbälle habe eine ziemlich interessante Beschleunigung als herausstechende Eigenschaft, die Menger hier nutzt. Menger ist erst seit diesem Winter Torwarttrainer beim 1. FC Köln. Armin Veh hatte ihn mitgebracht.

Timo Horn viel beweglicher geworden

Nun darf sich Timo Horn, der dem 1. FC Köln trotz seiner hohen Qualität auch in der 2. Bundeslig treu bleibt, mit den Trainingsinhalten von Andreas Menger auseinandersetzen. Vor Kurzem hatte Menger seine Torhüter mit Strobobrillen trainieren lassen. Es wird also nicht langweilig unter dem neuen Torwarttrainer, eher ziemlich anspruchsvoll.

Die direkte Folge des Torwarttrainings von Menger ist auch wirklich sichtbar wahrzunehmen. Timo Horn ist in den letzten Monaten viel drahtiger geworden, viel beweglicher und zudem stärker mit dem Fuß am Ball; zuvor nicht unbedingt die Stärke von Timo Horn.

Menger will Reize setzen

Menger erläutert auch, warum er diese Art von Übungen einbaut:

“Ich versuche, Reize zu setzen – schwierige Reize. Und dafür brauche ich die Hilfsmittel.”

Und sein Schüler lobt seinen Lehrer. So sagt Timo Horn zu diesem Training:

“Ich sehe es als neuen Reiz für mich. Andreas Menger ist ein ganz anderer Typ Torwarttrainer, der sich immer wieder etwas Neues einfallen lässt und schaut, dass das Training nicht langweilig wird. Das ist eine sehr gute Zusammenarbeit.”

Davon will der 1. FC Köln in dieser neuerlichen Saison in der 2. Bundesliga natürlich auch profitieren – möglichst mit dem direkten Wiederaufstieg, den der 1. FC Köln als Club, der vor wenigen Monaten noch in der Europa League spielte, nur als Ziel haben kann.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X