Skip to main content

1. FC Köln: Trainer Stöger sauer über Treter vom TSV Steinbach

Der 1. FC Köln konnte dem Testspiel am Montagabend beim TSV Steinbach nicht viel Positives abgewinnen. Dies lag nicht nur am 1:1 Unentschieden, sondern auch an der Personalsituation. Die Rheinländer mussten das Spiel nämlich zu neunt beenden, da insgesamt vier Spieler verletzt vom Platz gingen. Nach dem Match beschwerte sich Kölns Coach Peter Stöger über die harte Gangart des Regionalligisten.

Peter Stöger sauer über vier Verletzte des 1. FC Köln beim TSV Steinbach

Bei der Begegnung zwischen dem TSV Steinbach und dem 1. FC Köln in Haiger verletzten sich Jhon Cordoba, Nikolas Nartey, Lukas Klünter und Leo Bittencourt. Dementsprechend verärgert war Peter Stöger nach der Begegnung. Der Österreicher sagte:

“Nikolas Nartey wurde die Hand genäht. Lukas Klünter und Leo Bittencourt sind dick eingebunden. Von einem sogenannten Testspiel oder Freundschaftsspiel waren wir weit entfernt. Es ist aber legitim. Es ist ein Fußballspiel. Man kann alles reinlegen, was man glaubt, das man zum Erfolg braucht. Die Frage ist, ob man ein Testspiel so angehen muss. Wir müssen jetzt schauen, dass wir unsere Verletzten wieder hinbekommen.”

Bereits während der Partie versuchte Stöger das Gespräch mit seinem Gegenüber Matthias Mink bezüglich der harten Gangart zu suchen. Doch der Trainer des TSV Steinbach ließ den Kölner Coach abblitzen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X