Skip to main content

1. FC Köln: Wieder Hype um Simon Terodde

Simon Terrode

Foto: imago/Sportforto Rudel

Simon Terodde und die 2. Bundesliga – das passt einfach. Der Torjäger hatte dies bereits mehrfach unter Beweis gestellt. So beispielsweise auch zuletzt beim VfB Stuttgart, wo es dann in der Bundesliga beim Torjäger nicht mehr rund lief. Auch in der Rückrunde beim 1. FC Köln lief es nur durchwachsen für den 30-jährigen. Doch nun in Liga zwei startet Terodde offenbar wieder durch.

Simon Terodde überholt Lukas Podolski und könnte Uralt-Rekord knacken

Am vergangenen Wochenende bestritt Simon Terodde sein erstes Spiel in der Startelf der Kölner, wobei er vier Treffer beim 9:1 Sieg in der ersten DFB-Pokal-Runde beim BFC Dynamo erzielen konnte. Gestern nun legte der Stürmer nach und erzielte alle drei Tore beim 3:1 gegen den FC Erzgebirge Aue. Sieben Tore in zwei Pflichtspielen hintereinander für den 1. FC Köln. Damit übertrifft der frühere Bochumer, Düsseldorfer, Duisburger und Berliner (Union) sogar ein Klubidol. Denn Lukas Podolski brachte es 2004/05 in zwei aufeinanderfolgenden Spielen auf „nur“ sechs Treffer für den FC. Zudem könnte Simon Terodde den nächsten Rekord aus Urzeiten einstellen oder gar übertreffen. Bei einem Treffer beim FC St. Pauli nämlich stünden acht Tore in drei Pflichtspielen hintereinander – so wie es Dieter Müller 1977 schaffte.

1. FC Köln und drei dreifache Terodde

Den Simon-Terodde-Hype umfasste übrigens auch den 1. FC Köln selbst. Denn die Wahl zum Spieler des Matches gegen Aue in den Sozialen Netzwerken entschied natürlich der Stürmer für sich. Dies war aber auch kein Wunder. Denn auf Facebook und Twitter gab es folgende drei Auswahlmöglichkeiten: Simon Terodde, Simon Terodde und – na klar – Simon Terodde.

Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

100 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X