Skip to main content

1. FC Magdeburg gegen Energie Cottbus: Wetten, Vorschau, Aufstellungen, Livestreams

1. FC Magdeburg

Foto: Imago/Christian Schrödter


Der 1. FC Magdeburg ist in der vergangenen Saison in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Der Verein hat große Pläne und will sich im Unterhaus erst einmal etablieren. Dafür ist eine gute Saisonvorbereitung notwendig, das erste Pflichtspiel findet am 5. August zuhause gegen den FC St- Pauli statt. Getestet wird viel, zuletzt aber nur gegen unterklassige Gegner. Da ist der FC Energie Cottbus schon ein anderes Kaliber: In der vergangenen Saison mit einem erstklassigen Kader in die 3. Liga aufgestiegen sind die Bestrebungen des Vereins klar, es soll mittelfristig in die Bundesliga gehen. Wir erwarten also ein spannendes Spiel und das Beste ist: Diese Partie wird live im Internet zu sehen sein.

Partie wird als Livestream beim MDR übertragen

Der Mitteldeutsche Rundfunk wird das Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FC Energie Cottbus live als Stream im Internet übertragen. Es beginnt um 14:00 Uhr. Der Livestream kann entweder direkt am PC oder aber über die App des MDR auch auf einem Smartphone oder einem Tablet angeschaut werden. Gespielt wird auf dem Sportplatz Barleben.

So könnte der 1. FC Magdeburg starten

Der 1. FC Magdeburg hat sich auf dem Transfermarkt, trotz des Aufstiegs, bisher zurückgehalten. Zwar amen einige neue Spieler hinzu, doch der ganz große Wurf ist nicht dabei. Der Verein hat klargestellt, dass Spitzenpositionen in der 2. Bundesliga erst einmal nicht unbedingt angestrebt werden. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, den Klassenerhalt zu sichern und sich in der Liga langfristig zu etablieren. Der prominenteste Neuzugang ist sicherlich Mittelstürmer Mergim Berisha vom österreichischen Erstligisten RB Salzburg, der für ein Jahr ausgeliehen wurde. Der dreimalige DDR-Meister will mit kleinen Schritten vorankommen – die Fans werden es dem Traditionsverein danken. Wir gehen beim Spiel gegen Energie Cottbus von folgender Aufstellung aus:

  • Jasmin Fejzic
  • Aleksandar Ignjovski, Christopher Handke, Nico Hammann, Steffen Schäfer
  • Björn Rother, Dennis Erdmann, Michel Niemayer
  • Manfred Osei Kwadwo, Philip Türpitz, Mergim Berisha

So könnte der FC Energie Cottbus starten

Der FC Energie Cottbus geht ganz anders mit dem Aufstieg in die 3. Liga um. Denn der war von Anfang an geplant. Hätte das nicht geklappt, hätte der Verein wohl Insolvenz anmelden müssen, denn es wurde sehr viel Geld in die Hand genommen, um in der Regionalliga das Feld zu dominieren. Aber zum Glück hat es die Mannschaft geschafft, nun soll das nächste Projekt in Angriff genommen werden: Durchmarsch in die 2. Bundesliga, zumindest aber eine Spitzenposition in der 3. Liga. Viel ist in Sachen Transfers noch nicht passiert – man ist wohl der Meinung, dass der derzeitige Kader es auch in der 2. Bundesliga rocken kann. Lediglich Mittelstürmer Abdulkadir Beyazit von Babelsberg und Mittelfeldspieler Daniel Stanese vom VfR Aalen sind neu hinzugekommen. Wir gehen gegen Magdeburg von folgender Aufstellung aus:

  • Avdo Spahic
  • Andrej Startsev, Marc Stein, José Junior Matuwila, Lasse Schlüter
  • Daniel Stanese, Jonas Zickert, Maximilian Zimmer
  • Streli Mamba, Kevin Scheidhauer, Benjamin Förster
1. FC Magdeburg gegen Energie Cottbus: Wetten, Vorschau, Aufstellungen, Livestreams
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonusBewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X