Skip to main content

1. FC Union Berlin – 1. FC Kaiserslautern: Vorschau auf das Montagsspiel der 2. Bundesliga

Am Montag gibt es in der 2. Bundesliga noch ein wichtiges Spiel zu begutachten: Der 1. FC Union Berlin empfängt dann den 1. FC Kaiserslautern. Für die Hausherren ging es in den vergangenen Wochen nur noch abwärts, der gute Saisonstart ist inzwischen verpufft und die Aufstiegsambitionen vorerst zurückgestellt – notgedrungen. Denn mit 9 Punkten belegt die Mannschaft derzeit nur den zehnten Tabellenplatz. Von einer solchen Ausbeute können die Gäste hingegen nur träumen, denn die Roten Teufel sind das Sorgenkind der 2. Liga und liegen mit nur 2 Punkten am Ende der Tabelle – weshalb Trainer Norbert Meier bereits entlassen wurde. Wir haben uns eingehender mit den beiden Mannschaften auseinandergesetzt.

1. FC Union Berlin: Seit dem zweiten Spieltag ohne Sieg

Der 1. FC Union Berlin hat noch immer das Zeil, schnellstmöglich den Aufstieg in die 1. Bundesliga zu schaffen. Doch in der laufenden Saison sieht es nicht so aus, als ob das gelingen könnte. Mit zwei Siegen starteten die Eisernen zwar ganz ordentlich in die Spielzeit, danach ging jedoch drunter und drüber. In Nürnberg (2:2) und zuhause gegen Bielefeld (1:1) reichte es nur zu einem Remis, am vierten Spieltag dann in Düsseldorf die erste Saisonniederlage (2:3). Es folgte ein weiteres 1:1 zuhause gegen Braunschweig, ehe am vergangenen Mittwoch in Sandhausen die nächste Niederlage folgte (0:1). „Nach fünf Spielen ohne Sieg müssen wir nicht darüber reden, ob irgendetwas reicht. Wir müssen schleunigst einen Dreier einfahren“, so auch Trainer Jens Keller nach dem Spiel sichtlich angespannt. Fünf Punkte fehlen derzeit auf einen Aufstiegsrang, ein langer Weg legt noch vor den Köpenickern.

1. FC Kaiserslautern: Trainersuche auch am Montag noch nicht abgeschlossen

Auch am Montag gegen Berlin werden die beiden Interimstrainer Manfred Paula und Alexander Bugera auf der Bank sitzen. Das gab der Pressesprecher Stefan Roßkopf am Freitagmittag bekannt. „An erster Stelle war es wichtig, die Stimmung aufzuhellen und die negativen Erlebnisse der vergangenen Wochen aus den Köpfen zu bringen“, sagte Paula. „Wir sind zuversichtlich, dass wir die Burschen bis Montag auf ein gutes mentales Niveau bringen können.“ Es sei wichtig, nun den „Re-Start-Knopf“ zu drücken „und alles abzulegen, was passiert ist“. Als erstes wurde im Training über das Abwehrverhalten gesprochen, denn die Defensive machte in den vergangenen drei Spielen einen besonders schlechten Eindruck. „Ich bin sicher, dass wir wesentlich stabiler stehen werden“, verriet Paula. „Die Qualität des Kaders ist absolut konkurrenzfähig. Wir müssen es jetzt nur auf den Platz bringen.“ Der Trainer meint gar, dass am Montag in Berlin ein Dreier möglich sei. Übrigens: Der Verein hat bereits ausgeschlossen, dass die beiden Trainer auch langfristig eine Alternative seien. Zu wichtig sei ihre Arbeit mit dem Nachwuchs.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X