Skip to main content

1. FC Union Berlin empfängt am Freitag die noch sieglosen Zebras

1. FC Union Berlin gegen MSV Duisburg

Foto: imago/Sven Simon

Der 1. FC Union Berlin steht in der Tabelle der 2. Bundesliga nach vier Spieltagen auf dem dritten Platz. Das ist in etwa auch das, was von der Mannschaft vor der Saison erwartet wurde. Am Freitag empfangen die „Eisernen“ an der alten Försterei den MSV Duisburg. Ein vermeintlich leichtes Spiel, denn die Gäste sind in der laufenden Saison noch ohne Tor und ohne einen einzigen Punkt – und damit auf dem letzten Tabellenplatz. Die Zebras gelte derzeit als heißester Kandidat auf den Abstieg in die 3. Liga. Unions Mannschaftskapitän Christopher Trimmel aber will natürlich von Vorschusslorbeeren überhaupt nichts wissen.

Trimmel warnt vor einem eingeschworenen MSV Duisburg

Gegenüber der „bz“ sagte er:

„Das ist genau die Schwierigkeit. Bei denen läuft es nicht, das wissen wir auch. Aber so eine Länderspielpause kann viel bewirken. Der MSV wird sich einschwören. Wir müssen von der ersten Sekunde an da sein. Sonst gibt es eine Überraschung. Wir müssen in erster Linie den Kampf annehmen.“

Nicht zu übersehen war es vor der Länderspielpause, dass auch die Berliner ihre Schwierigkeiten haben. Zuletzt hab es ein torloses Remis beim SV Sandhausen – ebenfalls eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller. Vor einer Woche absolvierte Union ein Testspiel zuhause gegen die Grasshoppers aus Zürich und holten ein 3:3 heraus.

Trimmel erwartet eine Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Sandhausen

Trimmel erwartet von sich und der Mannschaft eine Steigerung gegenüber dem letzten Ligaspiel: „Es ist wichtig, dass wir uns auf jeden Fall im Vergleich zum Sandhausen-Spiel steigern. Wir wollen in der Offensive mehr Aktionen zeigen, mehr Torchancen kreieren und Torschüsse abgeben. Das war in Sandhausen eines der schwächeren Spiele.“ Und in einer weiteren Sache nimmt sich der Mannschaftskapitän in die Pflicht. Die Stimmung sei gut, so führt er aus, sollte es anders werden, ist er an der Reihe: „Bisher gab es keine Probleme. Wenn einer schlechte Stimmung in die Mannschaft bringt, muss ich steuern.“ Die Partie am Freitag wird um 18:30 Uhr angepfiffen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X