Skip to main content

2. Bundesliga: Bei Eintracht Braunschweig wechselt Kommunikationsleitung

Sowohl im Bereich Kommunikation als auch im Bereich der Stiftung von Eintracht Braunschweig wird es zum 01.06.2018 personelle Veränderungen geben. Miriam Herzberg wird beide Bereiche verlassen. In der Stiftung war sie im Vorstand, im Bereich Medien & Kommunikation war sie die Leiterin. Auf eigenen Wunsch wird sie den Verein komplett verlassen und fortan in der Unternehmenskommunikation der Evangelischen Stiftung Neuerkerode tätig sein. Diesen bevorstehenden Vorgang teilte Eintracht Braunschweig heute der Öffentlichkeit mit. Wie man sich in Zukunft im Bereich Kommunikation aufstellen wird, ist noch nicht geklärt. Wohl aber steht die Regelung der Nachfolge in Bezug auf den Stiftungsvorstand fest.

Nachfolgerin mit Dauerkarte bei der Eintracht

Nicole Kumpis-Giersig steht bereits jetzt als Nachfolgerin von Miriam Herzberg als Vorstand der Stiftung fest. Die 44-jährige Diplom-Sozialpädagogin wird damit ab Sommer 2018 erste Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das soziale Engagement von Eintracht Braunschweig sein.

“Als gebürtige Braunschweigerin und Dauerkartenbesitzerin bei Eintracht Braunschweig mit der Eintracht im Herzen freue ich mich auf die spannende neue Aufgabe und die Möglichkeit, meine langjährige berufliche Erfahrung bei verschiedenen sozialen Trägern nun bei der Eintracht einbringen zu können.”

Begeisterung für Fußball und den Club Eintracht Braunschweig ist bei Kumpis-Giersig also ebenso vorhanden wie die Nähe zum und Erfahrung im sozialen Bereich.

Eintracht in der Region verankert

Ebenso äußert sich Miriam Herzberg zu ihrem Weggang nach Jahren der Tätigkeit für den langjährigen Zweitligisten, der zuletzt 2013 auch in der 1. Bundesliga zu finden war.

“Ich verlasse die Eintracht mit einem weinenden Auge, denn ich hatte die Chance, diesen großartigen Traditionsverein in einer besonders ereignisreichen Zeit begleiten und ein Stück weit in Richtung Zukunft prägen zu dürfen.”

Durchaus schreibt sie sich auf die Fahnen, den Club oder zumindest dessen Kommunikation in den letzten Jahren spürbar mitgestaltet zu haben und mit dafür gesorgt zu haben, dass die Eintracht in Braunschweig und im Umland überaus angesehen ist und als positiver Faktor des Zusammenlebens wahrgenommen wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X