Skip to main content

2. Bundesliga Tipp SV Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg 16.10.2017

Am 10. Spieltag der 2. Bundesliga steht uns am Montag, den 16. Oktober 2017, die Partie zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Nürnberg ins Haus. Das Spiel wird um 20:30 Uhr im Merck-Stadion am Böllenfalltor angepfiffen. Die Gastgeber, die gut in die Saison gestartet sind, machen gerade eine kleine Krise durch und liegen nur noch auf Rang acht der Tabelle. Die Gäste aus Nürnberg haben einen Punkt mehr auf dem Konto und können mit dem fünften Tabellenplatz noch den Anschluss an die vorderen Plätze halten. Dennoch gilt für beide Mannschaften: Nur mit einem Sieg sind bleiben die Chancen erhalten, am Ende der Saison um den Aufstieg in die Bundesliga mitspielen zu können. Mit unserem 2. Bundesliga Tipp SV Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg wollen wir näher auf die Ausgangslage der beiden Mannschaften eingehen.

2. Bundesliga Tipp SV Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg 16.10.2017: Keine zeitliche Kontinuität bei den Duellen

Bei unserem Rückblick für den 2. Bundesliga Tipp SV Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg konnten wir zwar feststellen, dass sich die beiden Mannschaften bereits häufiger gegenüberstanden, aber eine zeitliche Kontinuität hat es dabei nicht gegeben, da beide Teams meistens in unterschiedlichen Ligen spielen, zumindest was die jüngere Vergangenheit betrifft. So gab es zwei Spiele in der Saison 2014/15, davor zwei Partien in den 1990er Jahren und fünf Spiele in den 1980er Jahren. Alle diese Spiele taugen für einen aussagekräftigen Rückblick nur bedingt, denn auch vor zwei Jahren standen sich teilweise ganz andere Mannschaften gegenüber, als wie wir sie am kommenden Montag werden sehen können. Die letzte Begegnung, am 10. April 2015, endete mit einem 1:1. Das Tor für Nürnberg wurde von Guido Burgstaller erzielt, der inzwischen beim FC Schalke in der 1. Liga stürmt, den Treffer für Darmstadt machte Marco Sailer, der inzwischen beim Regionalligisten FSV Wacker Burghausen untergekommen ist. Hier die aktuelle Tabellensituation in Liga 2:

  • 4. Arminia Bielefeld (17 Punkte)
  • 5. 1. FC Nürnberg (16 Punkte)
  • 6. FC St. Pauli (16 Punkte)
  • 7. 1. FC Union Berlin (15 Punkte)
  • 8. SV Darmstadt 98 (15 Punkte)
  • 9. FC Erzgebirge Aue (13 Punkte)

SV Darmstadt 98: Durchwachsener Saisonstart

Für den Bundesligaabsteiger lief es in dieser Saison noch nicht so richtig gut. Zwar kam die Mannschaft ganz gut in die Saison, konnte von den ersten vier Partien drei gewinnen und spielte einmal Unentschieden, doch dann gab es am fünften Spieltag die erste Niederlage mit einem 1:2 gegen den VfL Bochum. Eine Woche später konnte sich die Mannschaft zwar mit einem 4:3 zuhause gegen Bielefeld rehabilitieren, doch von den letzten drei Ligaspielen konnten die Lilien keines mehr gewinnen. Auffallend ist vor allem die große Anzahl an Gegentoren. Die erklärt Aytac Sulu übrigens so: „Wir machen Fehlpässe im Aufbau oder andere Fehler, die direkt zu Torchancen führen – und die auch eiskalt genutzt werden. Dann sind es die individuellen Fehler, zum Beispiel bei Standards. Aber es ist nicht so, dass wir aus dem Spiel heraus ausgespielt werden.“ Hier die letzten fünf Spiele in der Übersicht:

  • SV Darmstadt 98 gegen VfL Bochum 1:2
  • SV Darmstadt 98 gegen Arminia Bielefeld 4:3
  • 1. FC Heidenheim gegen SV Darmstadt 98 2:2
  • SV Darmstadt 98 gegen Dynamo Dresden 3:3
  • FC Ingolstadt 04 gegen SV Darmstadt 98 3:0

Sportwetten relevante Informationen zum 2. Bundesliga Tipp SV Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg 16.10.2017

  • Spiel: SV Darmstadt 98 gegen 1. FC Nürnberg
  • Datum: 16.10.2017
  • Anstoß: 20:30 Uhr
  • Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga
  • Spieltag: 10

1. FC Nürnberg: Siegesserie gerissen

Es sah so gut aus für den Klub: Nach den beiden Niederlagen gegen Aue und St. Pauli konnte sich das Team nach dem 6:1 Kantersieg in Duisburg auch gegen Bochum (3:1) und Greuther Fürth (3:1) durchsetzen. Doch das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Spieltag endete nicht so, wie gewünscht: Andraz Sporar brachte die Gäste in der 61. Minute in Führung, nachdem die 1. Halbzeit weitestgehend ohne nennenswerte Ereignisse zu Ende gegangen ist. In der 79. Minute machte Mikael Ishak den Fans in Nürnberg mit dem Ausgleichstreffer noch einmal Hoffnung, doch Konstantin Kerschbaumer traf in der 86. Minute zum 2:1 Siegtreffer für die Arminia. Die Nürnberger müssen nun in Darmstadt eine Reaktion zeigen und sich dort die Punkte holen, um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht vollends zu verlieren. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • 1. FC Nürnberg gegen FC Sankt Pauli 0:1
  • MSV Duisburg gegen 1. FC Nürnberg 1:6
  • 1. FC Nürnberg gegen VfL Bochum 3:1
  • SpVgg Greuther Fürth gegen 1. FC Nürnberg 1:3
  • 1. FC Nürnberg gegen Arminia Bielefeld 1:2

2. Bundesliga Tipp SV Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg 16.10.2017

Beide Mannschaften wollen mit einem Sieg zeigen, dass sie im oberen Drittel der Tabelle ohne Weiteres mithalten können. Doch beide Teams konnten zuletzt nicht wirklich überzeugen. Die Lilien gelten allerdings vor allem zuhause als stark und daher gehen wir in diesem Fall von einem Heimsieg aus.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X