Skip to main content

28.04.2018: Endgültiger Abstieg des 1. FC Köln und des Hamburger SV?

Neun Punkte! Neun Punkte sind noch zu vergeben an den letzten drei Spieltagen der Bundesliga-Saison 2017/18, ehe die Endtabelle feststehen wird. Und rein rechnerisch könnte sich sogar der aktuell Letzte der Tabelle, der 1. FC Köln noch zumindest auf den Relegationsrang retten. Auf diesen beträgt der Abstand “nur” acht Punkte. Der HSV hat sogar drei Punkte mehr auf dem Konto, sein Abstand auf die drei Clubs, die punktgleich um den Relegationsplatz herum drapiert sind, beträgt nur fünf Punkte. Wer von beiden könnte bereits am kommenden Spieltag, am 28.04.2018, direkt absteigen? Und wie wahrscheinlich wäre dies?

Zwei Gründungsmitglieder auf dem Weg nach unten?

Da ist die Ausgangslage dann doch deutlich unterschiedlich, obwohl die beiden Clubs fast die gesamte Rückrunde über mehr oder weniger Hand in Hand am Tabellenende punkteten, sich dabei aber einfach nicht dem rettenden Ufer annähern konnten. Wie sieht es beim Domclub aus, für den es bereits der 6. Abstieg wäre? Und wie sieht es beim “Dino” aus, dem Hamburger SV, bei dem es noch nie zu einem Abstieg kam, nicht nur in der Bundesliga, sondern überhaupt seit Entstehung des eigentlichen Clubs durch Fusion im Jahr 1919.

Nehmen wir den 1. FC Köln. 8 Punkte aus 3 Spielen sind aufzuholen. Da wissen die Statistiker, dass das nahezu unmöglich ist, zumal man nicht einen Club, sondern gleich zwei überholen müsste. Dementsprechend traurig war auch die Stimmung nach dem letzten Spiel des 1. FC Köln, als man zu Hause noch ein 0:2 gegen den Tabellenzweiten FC Schalke 04 in ein 2:2 und damit einen Punktgewinn umwandelte. Zu wenig, das wussten alle Beteiligten dennoch sofort. Es hätten schon deren drei sein müssen, um noch dran glauben zu dürfen.

Kölner Fans so traurig wie die Spieler

Dementsprechend fielen auch die Szenerien im Stadion aus. Die Fans dankten den Spielern trotz allem, die bedanken sich via Social Media bei den Fans – und alle wussten, bei diesem Rückstand kann es nicht mehr klappen. Und trotzdem ist noch nicht klar, dass der 1. FC Köln am 28.04.2018 tatsächlich wird absteigen müssen. Sollte er selbst in seiner Partie beim SC Freiburg gewinnen und die anderen beiden Clubs mit aktuell 30 Punkten verlieren, wäre der Klassenerhalt rechnerisch weiterhin möglich!

Chancen des Hamburger SV stehen deutlich besser

Beim Hamburger SV stehen die Chancen naturgemäß noch deutlich besser auf den Klassenerhalt. Das hat auch zur Folge, dass man nur dann abstiege, wenn man bei der anstehenden Partie in Wolfsburg verlöre und Mainz und Freiburg gewönnen. Durchaus nicht ausgeschlossen, allerdings hat man es a) anders als die Kölner in der eigenen Hand und b) wird man von zahlreichen Fans in Wolfsburg unterstützt werden. Die Wölfe wiederum zittern selbst um den Klassenerhalt. Doch in den letzten Partien hat der HSV Moral gezeigt, Wolfsburg hingegen nur einmal. Ein Abstieg des HSV am 28.04.2018 ist also in einer ganz bestimmten Konstellation möglich, aber wohl eher äußerst unwahrscheinlich. Vielleicht, steht zu vermuten, steigen die Hamburger mal wieder am Ende der Saison überhaupt nicht ab.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X