Skip to main content

3. Liga am 07.04.2018: Live im TV & Livestream sehen

Foto: 1. FC Magdeburg gegen Karlsruher SC/Imago/Eibner

Die 3. Liga biegt langsam in ihre Endphase ein. Während die Abstiegsfrage vorentschieden zu sein scheint, ist es vor allem im Rennen um den Aufstieg noch äußerst spannend. Vier Teams kämpfen um zwei direkte Aufstiegsplätze und die Teilnahme an der Relegation, ein Club wird ganz sicher leer ausgehen. Am Wochenende steht der 33. von 38 Spieltagen an. Dabei kommt es in Sachsen-Anhalt zum Spitzenspiel, wenn der 1. FC Magdeburg den Karlsruher SC empfängt. Und viele weitere Spiele finden natürlich auch noch statt. Welche Partien werden live gezeigt? Welche Spiele der 3. Liga kann man am Samstag, den 07.04.2018 im Livestream sehen?

Topspiel Rang 2 gegen Rang 4 in Magdeburg

Da wäre also zunächst das Topspiel des Spieltags. 1. FC Magdeburg gegen den Karlsruher SC. Natürlich gibt es dieses Spiel live bei den Dritten Programmen der ARD, in diesem Fall sogar gleich bei zwei Sendern, nämlich den beiden Heimatsendern der beteiligten Clubs. Sowohl der MDR, in dessen Gebiet der gastgebende 1. FC Magdeburg liegt, als auch der Heimatsender des badischen KSC, der SWR, zeigen die Partie live im TV, im Rahmen ihres regulären Programms. Anstoß ist wie immer in der 3. Liga um 14 Uhr, dann erst beginnen auch die Übertragungen. Es hat sich inzwischen eingebürgert, dass man mit dem Anstoß etwa 5 Minuten wartet, um den Sender Zeit für ein wenig Einstimmung auf die jeweilige Partie zu ermöglichen.

WDR zeigt den Tabellenführer Paderborn live

Selbiges erwarte die Zuschauer auch, wenn sie die Partie des Tabellenführers SC Paderborn 07 – Carl Zeiss Jena verfolgen möchten, welche wiederum der WDR live in seinem Programm übertragen wird. Trotz so mancher Schwächephase sind die Westfalen immer noch auf dem Weg zum direkten Aufstieg, vielleicht sogar zur Meisterschaft in der 3. Liga. Ob es auch gegen den FC Carl Zeiss Jena wieder zu einem Sieg reicht, wird man also live im TV, beim WDR, mitverfolgen können.

Die dritte Partie der 3. Liga, die am Samstag, den 07.04.2018, live im normalen TV gezeigt wird, ist das Heimspiel von Hansa Rostock gegen die SpVgg Unterhaching. Hier überträgt wie im Falle von Paderborn nur der Heimatsender, das ist bei Hansa Rostock der NDR. Auch hier dürfen die Interessierten ab 14 Uhr einschalten, wenn der Ball im einstigen Ostsee-Stadion rollt.

Spiele der 3. Liga auch im Livestream verfügbar

Alle Partien des 33. Spieltags der 3. Liga kann man übrigens bei der Telekom live sehen, hier muss man aber Kunde des entsprechenden Angebots sein. Anders als die in den Dritten Programmen übertragenen Spiele kann man dieses Angebot also nicht kostenlos nutzen.

Dafür sieht man alle diese Partien des 07.04.2018 in der 3. Liga bei der Telekom auch im Livestream in exzellenter Qualität. Dies betrifft sowohl die Qualität des Bildes als auch jene der Aufbereitung der Partie, sprich Moderatoren und Kommentatoren. In jedem Fall bieten sich also genug Optionen, vor allem das Spitzenspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Karlsruher SC nicht zu verpassen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X