Skip to main content

3. Liga: EA Sports zensiert in seinem Spiel Jena-Trikot

Da wurden die Teams der deutschen 3. Liga zur Freude vieler Fans des Games “FIFA 18” gerade erst zu dieser Saison eingeführt. Schon sorgt ein Club aus dieser Liga für Schlagzeilen in Zusammenhang mit diesem Spiel. Genauer gesagt ist es EA Sports, der Produzent von “FIFA 18”, der mit der Ankündigung für Furore sorgte, die Trikots von Drittligist Carl Zeiss Jena in seinem Spiel zu zensieren. Es geht um das Ärmelbadge, auf dem die Band “Heaven Shall Burn” einen Totenkopf mit zwei gekreuzten Drumsticks abbilden lässt. Dieses ist dem Produzenten des Spiels, das auch viele Kinder anspricht, wohl zu heikel.

Totenkopf ist EA Sports wohl zu heikel

Das normale Logo auf der Brust mit einem Totenschädel einer Kuh und dem Slogan “Wacken Foundation” bleibe aber in seiner normalen Form erhalten. Sowohl Clubsprecher Andreas Trautmann als auch der Gitarrist von Heaven Shall Burn, Maik Weichert, blieben angesichts dieser drohenden Zensur gelassen. Immerhin habe man so einige Extra-Aufmerksamkeit durch die zusätzlichen Schlagzeilen. Darauf verzichten, “FIFA 18” in ihrem Tourbus zu spielen, wollen die Mitglieder von Heaven Shall Burn dann aber auch ohnehin nicht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X