Skip to main content

3. Liga: Heimspiel von Meppen könnte ausfallen: Rasen kaputt

Die aktuelle Witterung macht es dem Rasen in der Hänsch-Arena des SV Meppen nicht gerade einfacher, sich von der ohnehin schon strapaziösen Partie gegen Hansa Rostock zu erholen. Schon damals sah das Geläuf in Meppen nicht gerade mehr geeignet für Profifußball aus. Die Verhältnisse könnten durch den nächtlichen Frost in diesen Tagen eher noch schlechter geworden sein. Deshalb steht die Austragung des kommenden Heimspiels gegen den SC Paderborn auf der Kippe. Am Wochenanfang wäre jedenfalls kein Spiel möglich gewesen. Am Mittwoch erklärte Co-Trainer Neumann, das bis zum Anstoß noch Zeit sei. Weiterhin hoffe man, dass man werde spielen können.

Verletzte noch nicht wieder fit gegen Paderborn

Einen kleinen Haken hätte ein verhinderter Spielausfall für den SV Meppen allerdings wohl auch. Die beiden Rekonvaleszenten Steffen Puttkammer und Luka Tankulic könnten am kommenden Wochenende sicher noch nicht wieder mitspielen.

Andererseits kommt den Meppenern entgegen, dass zwei Spieler des Gegners SC Paderborn gesperrt sind und das wiederum will man gerne ausnutzen. Zumal sich aufgrund der relativen Nähe der beiden Clubs auch eine nette Fußballatmosphäre trotz niederiger Temperaturen im Emsland erhofft. Dennoch sollte man mehr als gewarnt sein. Mit dem SC Paderborn reist die torgefährlichste Mannschaft der Liga an, der 55 Treffer in 24 Partien gelang. Zum Vergleich: der SV Meppen steht bei 28 Toren in diesen 24 Spielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X