Skip to main content

3. Liga: Rekordschütze Michele Rizzi hat vom Rummel genug

Foto: Michele Rizzi/Imago/Kirchner-Media

Sicher hat er den kurzzeitigen Ruhm durchaus genossen. Michele Rizzi gelangen nach seiner Einwechslung zur Halbzeit beim Spiel von Preußen Münster bei Werder Bremen II vier Tore in nur 45 Minuten – das erzeugte bundesweite Aufmerksamkeit. Genauer gesagt benötigte Rizzi sogar nur 34 Minuten für seine vier Treffer – und schrieb damit Geschichte in der noch relativ jungen 3. Liga. Insgesamt gelangen zwar schon fünf anderen Spielern in dieser Liga vier Tore in einer Partie, doch keinem davon als Einwechselspieler. Doch nach Wunsch von Michele Rizzi sollte es jetzt auch genug sein mit dem Rummel um seine Person.

Team von Preußen Münster soll wieder im Vordergrund stehen

Die nächste Partie der Preußen beim 1. FC Magdeburg steht schließlich an. Und da sollte das Team wieder komplett konzentriert und als Einheit an den Start gehen. Mit einer Wiederholung seiner vier Tore oder überhaupt eines Treffers ist nun mal nicht zwangsläufig zu rechnen. Der 1. FC Magdeburg als immer noch Zweiter der Tabelle ist zudem eine denkbar schwierige Aufgabe am Samstag beim 24. Spieltag dieser Saison.

“Das Team soll bei uns wieder im Vordergrund stehen. Die Aufmerksamkeit war schön, aber ich habe genug davon.”

So äußerte sich Rizzi noch am Donnerstag, knappe 48 Stunden vor dem Anpfiff in der MDCC-Arena in Magdeburg. Zwar haben die Preußen sich mittlerweile – nicht zuletzt durch den 4:2-Sieg von Michele Rizzi – ein Polster von acht Punkten auf die Abstiegsplätze herausgespielt. Dennoch will man weiter kontinuierlich punkten, um erneut die Klasse zu halten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X