Skip to main content

3. Liga: Rot-Weiß Erfurt steht nach Insolvenz als Absteiger fest

In Erfurt hat man erst vor wenigen Monaten das renovierte Stadion eröffnet. Jetzt muss man sich mindestens für eine Saison aus dem Profifußball verabschieden und geht wieder eine Spielklasse tiefer in die Regionalliga Nordost. Der Club hatte Insolvenz anmelden müssen, damit wurden ihm satzungsgerecht 9 Punkte abgezogen. Und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem feststeht, dass Rot-Weiss Erfurt den dadurch entstandenen Rückstand nicht mehr aufholen kann. Das ist den Erfurtern aber bereits länger klar gewesen, deshalb darf man davon ausgehen, dass sie zumindest gut vorbereitet in die nun feststehende Insolven gehen werden.

Renoviertes Stadion in Erfurt jetzt nur noch 4. Liga

Sechs Spieltage vor dem Ende der Saison ist der Abstieg der Erfurter damit nicht mehr zu vermeiden. Mitte März hatten die Erfurter den Antrag auf Insolvenz stellen müssen. Jetzt wurde die Angelegenheit vollzogen. Für die Regionalliga Nordost hat der Club bereits die Lizenzunterlagen eingereicht, da wird es wohl trotz der finanziellen Misere keine Probleme geben.

Damit geht der 3. Liga aber wieder einmal ein Ostclub verloren. Die Erfurter werden schon Meister in der Regionalliga Nordost werden müssen, um eine Chance zu haben, wieder in den Profifußball zurückzukehren.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X