Skip to main content

3. Liga: SC Paderborn holt den vertragslosen Collins

Transfers sind auch dann noch nach Schließung des Transferfensters im deutschen Fußball möglich, wenn ein Spieler bis dato ohne Vertrag dasteht. Diesen Umstand nutzte nun Drittligist SC Paderborn 07, indem Jamilu Collins für zwei Jahre verpflichte wurde. Der 23-Jährige aus Nigeria hatte zuletzt auch schon bei den Westfalen als Probespieler mittrainiert. Nun hat man ihn für so gut befunden, dass man hofft, dem Team in der langen Saison in der 3. Liga weiterhelfen zu können. Er ist definitiv ein Mann für die linke Seite, kann hier aber offensiv wie defensiv eingesetzt werden. Weitere Handlungsmöglichkeiten benötigt der Kader zwar als Tabellenführer erst auf den zweiten Blick, dieser lässt die Verpflichtung dann aber auch sinnvoll erscheinen.

Nigerianer kommt aus Kroatien

Seit 2012 war er bei HNK Rijeka unter Vertrag und stets an diverse kroatische Vereine ausgeliehen, für seinen Hauptclub selbst absolvierte er kein einziges Spiel. Zuletzt wäre er nun ohne Vertrag gewesen, doch nun kommt er im Kader von Trainer Steffen Baumgart unter. Ob er wirklich die Qualität besitzt, sich in der 3. deutschen Liga durchzusetzen, muss er aber erst in den kommenden Wochen unter Beweis stellen. Die kroatische Liga gilt als nicht annähernd vergleichbar mit deutschen Profiligen, auch wenn sie immer wieder starke einzelne Clubs hervorbringt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X