Skip to main content

3. Liga: Tim Boss jetzt 1. Torwart bei Fortuna Köln

Der bisherige Stammtorwart von Fortuna Köln, André Poggenborg, tritt einen Schritt zurück und ist fortan nur noch zweiter Mann zwischen den Pfosten bei den Domstädtern. Neuer erster Torwart wird – nomen est omen – Tim Boss sein, der bisher seinerseits der Reservemann für Poggenborg war. Boss ist 23 Jahre alt, Poggenborg schon 33, da scheint ein Tausch der Rollen der beiden angemessen und wohl auch eine Frage des Alters. An den immer noch ausgeprägt vorhandenen Fähigkeiten von Poggenborg lag dieser Wechsel jedenfalls nicht. Denn Trainer Uwe Koschinat hatte in dieser Frage keinerlei Initiative gezeigt, hätte wohl weiter auf André Poggenborg gebaut. Doch dieser wollte selbst diese Veränderung, hatte das so seinem Trainer telefonisch vorgetragen.

Poggenborg trainiert nun seinen direkten Nachfolger

Poggenborg war seit 2012 ununterbrochen Stammkeeper bei Fortuna Köln gewesen, nun will er sich verändern. Denn er tritt nicht nur freiwillig ins zweite Glied zurück, sondern beschäftigt sich auch damit, sich als Torwarttrainer-Azubi in eine andere Aufgabe einzufinden. Der bisherige Torwarttrainer Toni Hafkemeyer verlässt den Verein. Nun will Poggenborg also seinen Nachfolger Tim Boss noch stärker machen, den er für die Aufgaben in Liga 3 für ohnehin ausreichend stark hält.

Dennoch könne man sich immer verbessern. Zumal ein Club wie Fortuna Köln, der voraussichtlich in der Dritten Liga wieder lange gegen den Abstieg kämpfen wird, unbedingt einen sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten benötigt. In der letzten Saison konnte Fortuna Köln sich erst am drittletzten Spieltag den Klassenerhalt sichern, obwohl die 3. Liga 20 Teams umfasst.

Poggenborg bleibt für mindestens 3 Jahre Torwarttrainer bei Fortuna

Da Poggenborg gerade Vater wurde, bedeuten die kommenden drei Jahre bei Fortuna Köln, für die er einen Vertrag unterschrieben hat, auch Sicherheit in familiärer Hinsicht. Trainingsauftakt mit den vertauschten Rollen ist bei Fortuna Köln an diesem Donnerstag um 15 Uhr, an einem Feiertag in NRW, damit möglichst viele Fans der Fortuna diesem Auftakt im Südstadion beiwohnen können.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X