Skip to main content

60 Fans fahren mit den Kickers Offenbach ins Trainingslager mit

Foto: Fussball.com/MB

An diesen Zahlen merkt man wieder einmal, was für ein großer Club die Kickers Offenbach eigentlich sind, die immer noch versuchen, sich in der Regionalliga Südwest zu etablieren und möglichst zurück in die 3. Liga aufzusteigen. Nicht weniger als 60 Fans begleiten den Kader bei seinem aktuell anstehenden Trainingslager in Spanien. Vor Ort zeigen sich die Fans begeistert und betonen, dass es das sei, was den OFC ausmache: “Es ist eine große Familie.” Der Umgang der Spieler mit den Fans sei hervorragend, von “Gänsehaut”-Gefühlen war die Rede unter den Fans, unter denen auch viele Frauen zu finden sind.

Öffentlicher Mannschaftsabend macht Kennenlernen möglich

Großer Austausch findet nicht nur mit den Spielern, sondern auch mit dem Trainerteam und den Betreuern statt. Bei einem Mannschaftsabend, der wohl eher ein öffentliches “Meet & Greet” war, konnten die Fans viele der Verantwortlichen kennenlernen. Einige von ihnen sind schon zum wiederholten Male mit dem Team im Trainingslager. Im letzten Jahr war man noch in der Türkei, nun hat man wie die meisten Clubs im deutschen Fußball Spanien als Ziel für eine optimale Vorbereitung auf die Rückrunde vorgezogen.

Als Zweiter der Regionalliga Südwest hat man beste Chancen, wieder in die Aufstiegsplayoffs zur 3. Liga zu gelangen – schließlich nehmen einzig aus der Regionalliga Südwest die ersten beiden Clubs daran teil. Allerdings muss man sich dafür natürlich bestens vorbereiten, was den Spielern trotz der Anwesenheit – oder vielleicht wegen? – von 60 Fans der Offenbacher Kickers in Spanien möglich ist.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X