Skip to main content

A-Junioren: Schalker Coach nach Derbypleite gegen Dortmund sehr sauer

In der Bundesliga West der A-Junioren ist es nach dem 2:0 Sieg des BVB gegen den FC Schalke 04 wieder spannend. Allerdings hatte der Sieg für den Trainer der Knappen, Norbert Elgert, einen faden Beigeschmack. Und das lag an einer strittigen Szene in der 56. Minute.

Strittige Szene: Freistoß und Tor

Es stand 1:0 für den BVB, die Partie war dennoch sehr spannend. Dann gab es einen Zweikampf zwischen Schalkes Weston McKennie und Bruun Larsen, der Dortmunder kam dabei zu Fall. Schiedsrichter Kevin Domnick ließ allerdings weiterspielen, erst nach lautstarken Protesten der Dortmunder Verantwortlichen und Spieler ließ er sich zu einer anderen Entscheidung „überreden“: Er entschied auf Freistoß. Bruun Larsen verwandelte die strittige Standardsituation zum 2:0 Endstand. Elgert war stinksauer. „Alle Trainer sagen, es muss fairer werden. Keine Schwalben, kein Theater auf dem Platz. Und was haben wir heute erlebt? Wir sind ruhig, die sind laut. Aber was macht eine ganze Mannschaft? Helau und schreit.“ Zumal der Schalker Trainer kein Foul erkannt hatte: „Der Freistoß war für mich keiner. Und wir bekommen deswegen das 0:2. Das finde ich scheiße.“

Elgert erkennt den Sieg an

Dass der BVB den Sieg verdient hatte, bezweifelte er dabei nicht: „Glückwunsch an Dortmund. Nochmal: Der Sieg war total verdient. Aber was mich total ankotzt ist: Je lauter eine Mannschaft auf dem Platz ist und Entscheidungen verlangt, desto eher bekommt sie diese.“
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X