Skip to main content

AC Mailand: Kommt Chelsea-Star Alvaro Morata trotz FFP-Ärger?

Foto: Alvaro Morata/Fussball.com

Nach einer verkorksten Saison und dem erneuten Verpassen der Königsklasse will der AC Mailand auch in der anstehenden Transferperiode ordentlich auf Shoppingtour gehen und hat hierfür einen namhaften Angreifer auf die Einkaufsliste gesetzt. Denn laut „Sky Italia“ sind die Rossoneri stark an Alvaro Morata vom FC Chelsea interessiert. Der Spanier war erst vor einem Jahr von Real Madrid an die Stamford Bridge gewechselt, wo er aber sportlich nicht nachhaltig überzeugen konnte und zudem nicht glücklich sein soll. Somit stehen die Zeichen wieder auf Abschied, zuletzt war der 25-Jährige auch bei Borussia Dortmund und Juventus Turin im Gespräch. Bei Milan haben hingegen Nikola Kalinic und Andre Silva enttäuscht und beide Angreifer stehen wohl auf der Streichliste.

Milans gewaltiges Transferdefizit dürfte Konsequenzen haben

Doch dass die Lombarden tatsächlich Morata ins San Siro ködern können, darf nahezu ausgeschlossen werden. Schließlich hat der AC Mailand aufgrund von Verstößen gegen das Financial Fairplay mächtig Ärger mit der UEFA. Zu verdanken ist es einem Transferdefizit von stolzen 255 Millionen Euro der letzten drei Jahre, gestattet war lediglich ein Minus von 30 Millionen Euro. Die Rossoneri müssen sich auf harte Sanktionen einstellen. Nicht ausgeschlossen, dass der AC nächste Saison trotz sportlicher Qualifikation für die Europa League nicht im Europapokalwettbewerb antreten darf. Um die Transferbilanz aufzupolieren, könnten die Lombarden auch unter Verkaufsdruck geraten und sich gezwungen sehen, den einen oder anderen Leistungsträger abgeben.

Nicht die besten Voraussetzungen, um über einen Transfer von Morata nachzudenken.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X