Skip to main content

Acht Jugendspieler vom FC Ingolstadt für DFB & BFV nominiert

Gleich acht junge Spieler, die in den Reihen des FC Ingolstadt stehen, sind für Aufgaben außerhalb ihres Clubs nominiert worden. Genauer gesagt darf der bayrische Club sechs Spieler für Lehrgänge des Bayrischen Fußballverbands (BFV) und einen an den DFB abstellen. Dieser soll sich auch auf Abruf für andere Zwecke bereithalten. Ein toller Erfolg, eine tolle Würdigung der Jugendarbeit des FC Ingolstadt, der diese Nachricht dann auch gleich per Pressemitteilung an die Öffentlichkeit weitergab. Die Teilnahme an diesen Lehrgängen ist aber natürlich nicht allein eine Auszeichnung des Clubs, sondern insbesondere auch der einzelnen Spieler und ihrer Leistungen.

Für den Leistungskader nominierte Spieler

Konkret sind es diese drei Spieler, die aus dem Jahrgang 2004 für den Leistungskader des BFV nominiert wurden:

  • Davide Sekulovic
  • Giulio Conti
  • Muhammad Atak
  • Für den Jahrgang 2002 sind diese beiden Spieler nominiert:
    • Moritz Mühlrath
    • Frederic Benedix

    Dazu dürfen auch die Talente Felix Keidel und Sadri Pacolli an den Lehrgängen teilnehmen, die in Oberhaching stattfinden. Die beste Nachricht aus Sicht des Clubs ist aber, dass Eliot Muteba für den U15-Lehrgang des DFB in Kaiserau nominiert ist, weshalb er für den Lehrgang des Bayrischen Fußballverbandes auch nur auf Abruf bereitstehen muss. Das sind alles tolle Neuigkeiten für den FC Ingolstadt, über die sich die dort Verantwortlichen auch zu Recht freuen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X