Skip to main content

Ärger mit der Nachbarin: Pierre Emerick Aubameyang muss Gärtnerbetrieb beauftragen

Pierre-Emerick Aubameyang ist das Sorgenkind von Borussia Dortmund. Erst kürzlich wurde er suspendiert, durfte das letzte Bundesligaspiel nicht mitmachen. Wegen Unpünktlichkeit. Der ohnehin als schwierig und exzentrisch geltende Profi hatte jetzt auch noch privat Ärger zu umschiffen: Mit seiner 75-jährigen, ehemaligen Nachbarin. Das zumindest berichten die „Ruhr Nachrichten“. Es geht dabei um das Haus der Aubameyangs im Süden der Stadt, aus dem die Familie Anfang des Jahres ausgezogen war, um in eine neue Villa zu ziehen. Seither hat sich niemand mehr um das Anwesen gekümmert, so dass die Wucherungen der nicht mehr gestutzten Bäume sich mit der Hecke der Nachbarin anlegten.

Foto: Imago/Sven Simon

Aubameyang wurde nach Kenntnisnahme sofort tätig

„Das macht mir die ganze Hecke kaputt. Ich sehe nicht ein, dass ich das bezahlen soll. Ich bin doch nicht Rockefeller“, sagte die 75-Jährige der Zeitung. Den Makler von Aubameyang habe die Dame bereits kontaktiert, jedoch ohne durchschlagenden Erfolg. Doch nachdem der Star über das Problem mit seinen Bäumen und vor allem dem Ärger seiner Nachbarin informiert wurde, gab er umgehend einem Gärtnerbetrieb den Auftrag, die Bäume stutzen zu lassen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X