Skip to main content

Ärger um den Afrika-Cup: Darf Choupo-Moting nicht für Schalke auflaufen?

Beim Premier League Spiel zwischen Manchester United und dem FC Liverpool musste Jürgen Klopp auf Joel Matip verzichten. Der Grund: Matip verzichtete bereits im Dezember darauf, für die Nationalmannschaft Kameruns beim Afika-Cup zu starten, trotz Nominierung. Das sieht der Nationalverband allerdings nicht so gerne und hat bis heute nicht bestätigt, dass Matip für seinen Klub starten darf. Eine Klarstellung der Fifa ist bisher ausgeblieben. Alphonse Tchami, Teammanager Kameruns, gegenüber der BBC: „Wir haben drei Spieler, die eintreffen müssen: Allan Nyom und Joel Matip. Der dritte Spieler ist Eric-Maxim Choupo-Moting.“

Weinzierl bekommt Probleme

Schalke Offensivspieler hat ebenso wie sein Landsmann Matip auf einen Platz im Kader der Nationalmannschaft verzichtet. Somit muss auch für den FC Schalke 04 bis zum Beginn der Rückrunde am kommenden Wochenende geklärt sein, wie es weitergehen wird. Denn sollte auch Choupo-Moting nicht spielen dürfen, hat Markus Weinzierl ein riesengroßes Problem: Fast die gesamte Offensive steht ihm dann nicht zur Verfügung.
Foto:Vlad1988 / Shutterstock, Inc.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X