Skip to main content

Alemannia Aachen vor dem Abstieg in die Oberliga

Traditionsverein Alemannia Aachen, derzeit auf dem siebten Tabellenplatz in der Regionalliga West, droht, in die Oberliga abzusteigen. Das liegt aber nicht an den sportlichen Ergebnissen, denn in der Tabelle ist die Mannschaft keineswegs vom Abstieg bedroht, vielmehr spielt die finanzielle Situation eine Rolle. Trainer Fuat Kilic hat bereits angekündigt, seinen Vertrag wegen der zu erwartenden Etatkürzungen nicht mehr zu verlängern, wovon Geschäftsführer Timo Skrzypski nicht begeistert ist: „Das macht die Situation nicht einfacher für uns.“ Nachvollziehbar ist dieser Schritt für ihn allerdings schon.

Eigentlich wären beide Seiten zu einer weiteren Zusammenarbeit bereit

Es sei ja nicht so, dass nicht beide Seiten an einer Fortführung der Zusammenarbeit interessiert gewesen seien. „Wir waren sehr zufrieden mit seiner Arbeit und hätten gerne mit ihm weitergemacht“, bestätigt Skrzypski. Aber der Verein ist wegen der bescheidenen finanziellen Mittel nicht in der Lage, dem Coach Zukunftsperspektiven bezüglich des Kaders anzubieten. Und noch immer ist es nicht geklärt, wie und mit welchen Etat es in Aachen in der kommenden Saison weitergehen soll. „Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, weil ich den Verein lieben gelernt habe“, sagte der Trainer. Nur sehe er perspektivisch keine Möglichkeit, den Ansprüchen gerecht zu werden.

Kommt ein Investor, oder nicht?

Der Verein selbst weiß noch nicht, wie es weitergehen wird. „Kommt ein Investor, können wir angreifen“, sagt Skrzypski. Bleibt der aber aus, dann bleibt nur noch mit einer verstärkten Jugendmannschaft gegen den Abstieg zu kämpfen. „Wenn ein Investor bei uns einsteigt, hat er vielleicht auch eigene Vorstellungen, was die Position des Trainers betrifft“, sagt Alemannia-Boss Skrzypski. Damit ist die Trainersuche am Tivoli vorerst auf Eis gelegt. Kilic bleibt der Mannschaft noch bis zum Ende der Saison erhalten, er werde so weiterarbeiten, als wäre er in der kommenden Saison noch da. Immerhin.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X