Skip to main content

Alexander Meier musste bereits zum dritten Mal am Fuß operiert werden

Alexander Meier hat am gestrigen Abend eine weitere Operation an seinem rechten Fuß über sich ergehen lassen müssen. Dabei wurde ein Stück Knochen aus der Ferse entfernt, das dem Stürmer dauerhaft Schmerzen bereitete. Während der Sommervorbereitungen war der Stürmer beim Joggen umgeknickt und wurde seitdem zweimal Operiert, hatte aber immer wieder Schwierigkeiten während der Reha. Dieser dritte Eingriff soll nun endlich Besserung bringen.

Foto: Imago/Jan Hübner

Meier zuversichtlich, bald wieder auf dem Platz zu stehen

Fredi Bobic bedauerte natürlich, dass die Verletzungspause des Kapitäns so lange andauert. „Alex muss nun noch mehr Geduld haben. Und wir auch“, so der Sportvorstand, der weiter ausführt: „Der Fuß darf mindestens vier Wochen nicht voll belastet werden, anschließend kann langsam die Reha beginnen. Wir werden Alex weiterhin nach Kräften unterstützen und hoffen, dass wir ihn im Laufe der Rückrunde wieder bei uns haben. Bei optimalem Heilungsverlauf könnte er in drei Monaten wieder im Mannschaftstraining sein. Das wünschen wir ihm. Vor allem wünschen wir uns aber alle, dass er gesund wird.“ Auch der Spieler selbst, zeigte sich nach der OP zuversichtlich: „Ich glaube fest daran, dass ich wieder auf dem Platz stehen werde. Dafür werde ich alles tun. Aber das wichtigste ist jetzt erstmal, dass ich schmerzfrei bin und mich wieder richtig fit fühle. Dann wird es automatisch Schritt für Schritt bergauf gehen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X