Skip to main content

Alexandre Pato heuert in China an: Wechsel von FC Villarreal nach Tianjin Quanjian perfekt

Das Gastspiel von Alexandre Pato beim FC Villarreal war nur von kurzer Dauer. Der Stürmer wird die Spanier nach nur sechs Monaten verlassen und wechselt mit sofortiger Wirkung zum chinesischen Klub Tianjin Quanjian. Der Transfer wurde von den Vereinen und dem Spieler bereits bestätigt.

Pato kassiert 6 Mio. Jahresgehalt

Für die Dienste von Alexandre Pato überweist Tianjian Quanjian angeblich 18 Millionen Euro nach Villarreal. Bei seinem neuen Arbeitgeber soll der 27-Jährige, der einst als Wunderkind gefeiert wurde, einen Vertrag bis 2020 erhalten, der ihm ein Jahresgehalt von sechs Millionen Euro garantiert. Tianjin, das sich aktuell im Trainingsbilder in Italien befindet, hat auf seinem offiziellen Weibo-Account bereits mehrere Bilder publiziert, die Pato im Training zeigen. „Unser Team hat beim ersten Training in Catania ein neues Gesicht in seinen Reihen“, schrieb der Klub.

Schon zuvor postete Pato via Twitter ein Foto von sich mit Tianjin-Coach Fabio Cannavaro, welches er mit folgenden Worten kommentierte: „Ich bin sehr glücklich, nun Teil der Tianjin-Quanjian-Familie zu sein.“

Der brasilianische Angreifer hat für den FC Villarreal in der laufenden Saison in 14 Liga-Einsätzen zwei Tore erzielt. Zuvor wurde Pato auch mit Galatasaray Istanbul in Verbindung gebracht, wo er als Nachfolger von Lukas Podolski gehandelt wurde, dessen Asien-Wechsel aber nicht zustande kommen wird.

‘Wunderkind’ Pato wartet weiter auf Durchbruch

Tianjin Quanjian ist nach dem Aufstieg 2017 erstmals in der chinesischen Super League vertreten und hat sich neben dem berühmten Trainer Cannavaro, Weltmeister und Weltfußballer 2006, schon Anfang Januar die Dienste vom belgischen Nationalspieler Axel Witsel gesichert.

Pato heuerte 2007 als 17-Jährige beim AC Mailand an, konnte aber die großen Erwartungen nie erfüllen. Ohnehin blieb dem Offensivspieler der große Durchbruch verwehrt und 2013 kehrte er in seine Heimat zurück. Nach einem zwischenzeitlichen Gastspiel beim FC Chelsea in der Rückrunde der Saison 2015/16 wechselte er vor der Saison für drei Millionen Euro von Corinthians zum FC Villarreal.
Foto:Natursports / Shutterstock, Inc.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X