Skip to main content

Alexis Sanchez: FC Arsenal will Wechsel zu ManCity blocken – neue Hoffnung für Bayern

Neuer Hoffnungsschimmer für den FC Bayern im Transferpoker um Alexis Sanchez. Denn wie der englische „Mirror“ berichtet, will der FC Arsenal einen ligainternen Wechsel des Offensiv-Stars zu Manchester City mit aller Macht verhindern. Demnach sei ein Wechsel nach München seine einzige Option.

Sanchez-Wechsel: Gunners wollen Konkurrenz nicht stärken

Nachdem es zuletzt stark danach aussah, als ob Manchester City Bayern München im Rennen um Alexis Sanchez ausstechen würde, scheint sich nun das Blatt wieder zugunsten des deutschen Rekordmeisters zu wenden. Denn der FC Arsenal will einem Transfer des chilenischen Superstars zu den Citizens laut Medienberichten nicht zustimmen, da man die nationale Konkurrenz in der Premier League nicht mit eigenen Spielern stärken will. Und da die Bayern derzeit der heißestes Sanchez-Kandidat außerhalb von England ist, könnten die Roten tatsächlich ihren Wunschspieler bekommen. Angeblich sind die Münchner bereit, 45 Millionen Euro für den torgefährlichen Offensivakteur auf den Tisch zu legen, dessen Vertrag nach der kommenden Saison ausläuft.

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

ManCity sei zwar bereit, das Angebot des FCB deutlich zu überbieten – die Rede ist von knapp 57 Mio. Ablöse – und zudem lockt der Guardiola-Klub mit einem fürstlichen Salär, doch der FC Arsenal stellt auf stur. Die Gunners, die Sanchez für eine Vertragsverlängerung mehr als eine Verdopplung seines aktuellen Wochengehalts von 130.000 Pfund in Aussicht gestellt haben, würden sogar riskieren, den Außenstürmer im nächsten Sommer ablösefrei herzugeben, statt ihn jetzt an Manchester City zu verkaufen. Schließlich haben gerade in den letzten Jahren einige Top Stars Arsenal in Richtung Manchester verlassen – beispielsweise Robin van Persie (zu ManUtd), Samir Nasri und Gael Clichy (beide zu ManCity). Allen voran bei den Fans stießen die Transfers auf großen Unmut und Gegenwehr, sodass man Sanchez nicht Richtung Norden ziehen lassen will.

Ein Ende des Transfer-Hick-Hack um Alexis Sanchez ist nicht in Sicht, jedoch wird man an der Säbener Straße die aktuelle Entwicklungen mit Freude zur Kenntnis nehmen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X