Skip to main content

Amtlich: Dynamo Dresden verpflichtet „Wunschspieler“ Atik

Dynamo Dresden hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Wunschspieler Baris Atik gesichert. Der offensive Mittelfeldspieler kommt von der TSG Hoffenheim und wird beim Zweitligisten mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet, der sowohl für die 1. als auch die 2. Gültigkeit besitzt. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen, im Raum stehen allerdings 700.000 Euro. Schon in der vergangenen Woche keimten Gerüchte über ein starkes Interesse der Sachsen am 23-Jährigen auf, die von Interims-Sportchef Kristian Walter auch direkt bestätigt wurden. Nun freut sich die SGD, Vollzug in der Personalie zu vermelden.

„Atik passt perfekt zu Dynamo Dresden“

„Mit Baris haben wir unseren Wunschspieler für das offensive Mittelfeld verpflichtet, den wir schon seit mehreren Jahren beobachten. Erstmals ist er uns aufgefallen, als er noch in der U19 bei Hoffenheim gespielt hat. Er ist ein sehr beweglicher und technisch gut ausgebildeter Spieler, der polyvalent einsetzbar ist und sich im zentralen Mittelfeld zuhause fühlt“, teilte Walter mit und ergänzte: „Baris bringt ganz viel Herz und Mentalität mit, das passt perfekt zu unserem emotionalen Verein. Er ist ein typischer Straßen- und Instinktfußballer, der mit seinem aggressiven Pressingspiel unser Spiel bereichern soll.“

In der abgelaufenen Saison spielte der Deutsch-Türke auf Leihbasis erst für den 1. FC Kaiserslautern und in der Rückrunde für Darmstadt 98. Die Lilien sollen auch an eine Weiterverpflichtung von Atik interessiert gewesen sein, doch nun hat Zweitligarivale Dresden das Rennen gemacht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X