Skip to main content

Andorra – Portugal: Vorschau & Aufstellungen

In der Gruppe B der WM-Qualifikation Europa ist es für Portugal eine spannende Frage, ob es mit der Tabellenführung und damit mit der automatischen Qualifikation klappt, oder sich der Europameister mit dem zweiten Platz und den Playoff Spielen zufriedengeben muss. Wie dem auch sei: Ein Sieg gegen Andorra am heutigen Abend gehört definitiv zum Pflichtprogramm. Denn nur so kann eine eventuelle Niederlage des Tabellenführers Schweiz zum Überholen genutzt werden. Doch Andorra sollte auch nicht unterschätzt werden, immerhin feierte der Underdog einen 1:0 Erfolg gegen Ungarn – ein historischer Erfolg.

Foto: Imago/ZUMA Press

Andorra: Historischer Sieg gegen Ungarn

Egal, wie man es am Ende dreht und wendet, für die Nationalmannschaft von Andorra war die Qualifikation bereits ein voller Erfolg. Mit insgesamt vier Punkten belegt das Team nicht etwas den letzten, sondern den vorletzten Platz, noch vor Litauen. Denn mit einem 0:0 gegen die Färöer-Inseln im März dieses Jahres und einem 1:0 Sieg gegen Ungarn, nur drei Monate später, konnte sich der Außenseiter die Punkte sichern. Der Mann des Wettbewerbs für Andorra war Torschütze Marc Rebés, der in der 26. Minute mit seinem Treffer 2.376 Zuschauer im Estadi Comunal d’Andorra la Vella glücklich machte. Hier die Aufstellung, von der wir am heutigen Abend ausgehen:

  • Tor: Josep Gómes (CD Illescas)
  • Abwehr: Marc Vales (SJK Seinäjoki), Ildefons Lima (FC Santa Coloma), Moises San Nicolas (FC Santa Coloma), David Maneiro (UE Escale Santa Coloma)
  • Mittelfeld: Josep Ayala (Inter Club d’Escaldes), Emili Garcia (FC Andorra), Marc Pujol (FC Andorra)
  • Sturm: Cristian Martinez (FC Andorra), Gabi Riera (vereinslos), Sergio Moreno (Inter Club d’Escaldes)

Portugal will den Gruppensieg

Natürlich hat niemand in Portugal große Lust dazu, noch in die Playoffs zu müssen – was ja auch mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Doch aus eigener Kraft ist der Gruppensieg nicht mehr zu stemmen, da ist der Europameister auf das Scheitern der Eidgenossen angewiesen. Doch auch das wird nichts bringen, wenn die Pflichtaufgabe gegen Andorra nicht erfüllt wird. Die Portugiesen haben sich in diesem Jahr nichts zu Schulden kommen lassen und haben jedes Qualifikationsspiel gewinnen können. Gegen Ungarn gab es ein deutliches 3:0, auch gegen Lettland konnte mit dem gleichen Ergebnis gepunktet werden. Zuhause gegen die Färöer-Inseln gab es einen deutlichen und souveränen 5:1 Erfolg, während das Rückspiel gegen Ungarn nur mit einem mageren 1:0 Sieg endete. Doch drei Punkte sind halt immer noch drei Punkte, mit welchem Ergebnis auch immer das zustande gekommen ist. Gegen Andorra gehen wir von folgender Aufstellung aus:

  • Tor: Rui Patrício (Sporting Lissabon)
  • Abwehr: Eliseu (Benfica Lissabon), Pepe (Besiktas Istanbul), José Fonte (West Ham United), Nélson Semedo (FC Barcelona)
  • Mittelfeld: Renato Sanches (Swansea City), William Carvalho (Sporting Lissabon), Joao Mario (Inter Mailand)
  • Sturm: Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Bernardo Silva (Manchester City), Gelson Martins (Sporting Lissabon)

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X