Skip to main content

Andrés Iniesta: Doch noch kein neuer Vertrag beim FC Barcelona?

Superstar Andrés Iniesta spielt seit 21 Jahren für den gleichen Verein: Für den FC Barcelona. Doch wie die katalanische Zeitung „Mundo Deportivo“ jüngst berichtet, könnte diese Zeit bald zu Ende sein. Es gab bereits vor einigen Wochen Schwierigkeiten bei den Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit den Top Spielern des Klubs, schließlich konnte Klub-Präsident Josep Maria Bartomeu vermelden, dass sich der FC Barcelona mit Lionel Messi auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte. Der 54-jährige bestätigte in einem Interview mit „sport“ auch, dass Iniesta seinen Vertrag verlängert habe. Doch nun soll der Mittelfeldspieler seinem Präsidenten widersprochen haben. Laut „Mundo Deportivo“ sei der Vertrag noch nicht verlängert, denn zwei Forderungen von Iniesta seien noch nicht erfüllt.

Foto: Imago/Puis Koller

Es fehlen noch zwei Forderungen im neuen Vertrag

Es gibt im aktuellen Arbeitspapier eine Klausel, nach der sich der Vertrag automatisch dann verlängert, wenn Iniesta innerhalb einer Saison 60 Prozent aller Spiele absolviert habe – ein Passus, den der Spieler wohl gerne gestrichen hätte. Auch verlangt der 33-jährige eine Bonuszahlung in unbekannter Höhe, wie bereits viele Teamkollegen vor ihm. Mündlich habe Bartomeu diesen Bedingungen bereits zugestimmt, nur schriftlich sei dies noch nicht festgehalten. Bereits seit mehreren Monaten ziehen sich die Gespräche mit dem Mannschaftskapitän hin, ein unterschriftsreifer Vertrag lässt jedoch noch immer auf sich warten. Iniesta hält, laut dem Zeitungsbericht, die verfrühte Ankündigung des Präsidenten für unglücklich.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X