Skip to main content

Angel Di Maria lässt Wechsel noch im Sommer anklingen

Foto: Angel Di Maria/Fussball.com

Der ehemalige Spielmacher von Real Madrid und potentielles Transferziel des FC Barcelona, PSG-Star Angel Di Maria, hat angedeutet, er spiele mit dem Gedanken, den französischen Hauptstadtklub am Ende der Saison zu verlassen. Der 30-jährige, der Madrid verließ, um sich 2014 Manchester United anzuschließen, traf in seinen 27 Ligue 1 Spielen in der laufenden Saison elfmal ins Tor und hat Gerüchte um einen vorzeitigen Wechsel bislang nie ausgeschlossen oder dementiert. „Fußball ist ein merkwürdiges Spiel“, so Di Maria gegenüber France Football. „Ich bin glücklich hier, aber der Klub muss neue Spieler verpflichten und dazu müssen andere verkauft werden. Es ist nicht meine Entscheidung. Es ist der Klub. Momentan bin ich aber gelassen.“

PSG hat international enttäuscht

Weiter meint der Argentinier: „Wir müssen jetzt weiter hart arbeiten. Der Verein und die Fans müssen sich in Geduld üben. Das Wichtigste ist, weiterhin großartige Spieler zu verpflichten, die Titel gewinnen wollen oder schon bereits gewonnen haben und dementsprechend erfahren sind – der Rest wird dann von alleine kommen.“ Der FC Paris Saint-Germain konnte in der laufenden Saison trotz der Verpflichtung des brasilianischen Superstars Neymar die großen Erwartungen nicht erfüllen. In der Champions League schied die Mannschaft im Achtelfinale gegen Real Madrid aus. Wie es aussieht, wird die Saison dennoch mit einigen Titeln zu Ende gehen: Der Ligapokal konnte bereits gewonnen werden, die Meisterschaft ist ebenfalls sicher. Und im Finale des Coupe de France geht es gegen den Drittligisten Les Herbiers VF.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X