Skip to main content

Antonio Conte will, dass seine Spieler sich auf die Titelverteidigung in der kommenden Saison einstellen

Antonio Conte hat seine Spieler davor gewarnt, sich zurückzulehnen und sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Stattdessen müsse die Mannschaft zeigen, dass sie den Titel in der kommenden Saison verteidigen will, und nicht wie in der vergangenen Saison beinahe um den Klassenerhalt spielen. Ansonsten wären sie in seinen Augen „Verlierer“. Der Trainer möchte wieder eine Siegermentalität in seinem Kader, bevor sich die Katastrophe wiederholt, als Chelsea in der vergangenen Saison nicht in der Lage war, den Titel zu verteidigen.

Conte verlangt harte Arbeit von seinen Spielern

Die Mannschaft könnte die erste in der Geschichte der Premier League werden, die 30 Siege aus 38 Spielen erreicht – wenn sie heute gegen Sunderland erfolgreich sein sollten. Allerdings hat Conte bereits klargestellt, dass dies nicht das vorrangige Ziel sei – schließlich gehe es auch im die Vorbereitung auf das FA-Cup Finale am kommenden Samstag gegen den FC Arsenal. Conte weiß natürlich genau, dass die Mannschaft, damals betreut von Jose Mourinho, nach dem Titelgewinn 2015 entspannte, die Verteidigung komplett vernachlässigte und verantwortlich für die Entlassung des Trainers sieben Monate nach dem Titelgewinn war. „Ich hasse dieses Wort, entspannen. Ich würde es eher als „genießen“ bezeichnen. Sie haben den Erfolg genossen. Wir hatten einen schwierigen Weg zu gehen in dieser Saison, es ist also wichtig diesen Sieg zu genießen – für die Spieler, den Verein und die Fans. Wir haben hart gearbeitet. Aber entspannt? Nein. Das mag ich nicht. Ich möchte, dass die Leute die bei uns bleiben, sich jeden Tag konzentrieren und sich auf den nächsten Sieg vorbereiten. Wir müssen eine Siegermentalität haben. Wenn man die hat, dann will man jede Saison wieder gewinnen. Es ist natürlich nicht so einfach, gerade in England gibt es so viele erstklassige Mannschaften, die alle das gleiche wollen. Aber wir müssen weiterhin hart arbeiten, vielleicht stärker in der kommenden Saison, um diese tolle Saison zu wiederholen. Wenn dann aber jemand da ist, der sich auf die Erfolge der Vergangenheit konzentriert, dann ist er kein Gewinner. Er ist ein Verlierer. Die Vergangenheit ist gut. Die Vergangenheit ist wunderschön, wenn man gewonnen hat. Die Vergangenheit können wir immer wieder betrachten. Doch in der Gegenwart und in der Zukunft ist es für einen Gewinner nicht entscheidend, welche Erfolge man erreicht hat. Verlierer schauen stets nach hinten und werden nicht gewinnen.“

Transferentscheidungen erst in der Sommerpause

Die Spieler des FC Chelsea werden den Titel am Sonntagabend feiern, bevor die Vorbereitungen auf das Finale des FA-Cups am Dienstag beginnen. Egal, wie die Partie gegen Sunderland ausgeht, ist für Sonntag eine Fahrt in einem Bus ohne Dach durch die Stadt geplant. Die Entscheidungen über mögliche Transfers im Sommer werden dann fallen, wenn sich die Spieler im Urlaub befinden. Conte hat angedeutet, nach Italien zurückzukehren, um eine Pause zu machen. „Zuerst werden wir uns darauf konzentrieren, die Saison zu beenden und unsere Erfolge einzusammeln“, so Conte. „Dann werden wir gemeinsam mit dem Verein die besten Entscheidungen für die kommende Saison treffen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X