Skip to main content

Antonio Rüdiger: Manchester City statt FC Chelsea?

Zahlreiche Medien in England und Italien berichten, dass Antonio Rüdiger im Sommer den AS Rom verlassen wird. Sollten die Informationen stimmen, dann wird der deutsche Nationalspieler die Serie A in Richtung Premier League in England verlassen. Denn der FC Chelsea soll sich wohl mit dem früheren Stuttgarter und AS Rom einig sein. Nun aber könnte ein alter Bekannter aus der Bundesliga dazwischen funken: Pep Guardiola.

Wechsel zum FC Chelsea scheint fix zu sein

Seit einigen Tagen wird in England berichtet, dass der Deal zwischen dem FC Chelsea, Antonio Rüdiger und dem AS Rom fix sein soll. Demnach soll der englische Meister eine Summe von 33 Millionen Euro nach Italien überweisen. Zudem sind wohl weitere fünf Millionen Euro erfolgsabhängig im Kontrakt verankert sein. Es wird sogar schon berichtet, dass Antonio Rüdiger vom Confed Cup 2017 in Russland direkt nach London fliegt. Denn am Dienstag soll der Medizincheck beim FC Chelsea anstehen.

Manchester City offenbar auch an Antonio Rüdiger interessiert

Nun aber berichten einige englische Zeitungen wie der Daily Star oder der Sunday Mirror, dass es noch einen weiteren Interessenten geben soll. Denn Manchester City um den früheren FC Bayern München Trainer Pep Guardiola soll Interesse an Rüdiger haben. Die Citizens sollen ebenfalls ein Angebot abgegeben haben, dessen Inhalt jedoch nicht bekannt geworden ist. Allerdings soll der Bruder und Berater von Antonio Rüdiger Chelsea noch kein grünes Licht für den Deal erteilt haben. Somit könnte der neue Sportdirektor von AS Rom, Monchi, noch ein paar Millionen Euro mehr aus dem Rüdiger-Deal herausholen…

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X