Skip to main content

Arda Turan beim FC Barcelona bald nur noch auf der Tribüne?

Laut „Sport“ wird Arda Turan den FC Barcelona noch in diesem Sommer verlassen. Dabei hatte ihn der Verein erst im Jahr 2015 für 34 Millionen Euro von Atlético losgeeist. Der türkische Nationalspieler hat bei den Katalanen noch einen Vertrag bis 2020, doch offenbar ist der Klub bereit, ihn bei einem entsprechenden Angebot auch früher ziehen zu lassen. Trainer Ernesto Valverde sagte zu dieser Thematik: „Ich bevorzuge andere Spieler.“ Der Linksaußen konnte in Barcelona nie an seine Leistungen anknüpfen, die er noch bei Atlético zeigte. Daher spielt er wohl auch in den Planungen des Trainers keine Rolle mehr.

Schaut Turan nur noch auf der Tribüne zu?

Sollte sich jedoch niemand für Turan interessieren, dann wären die Katalanen offenbar auch dazu bereit, ihn für den Rest der Saison auf die Tribüne zu setzen. Das wäre natürlich vor allem für den Spieler eine Katastrophe. Denn in diesem Falle könnte sich der teuerste türkische Fußballer aller Zeiten nur noch mit der 1. Mannschaft fit halten. Im Januar hatte Turan noch einen sehr lukrativen Transfer nach China ausgeschlagen und wurde mit Galatasaray Istanbul und Manchester United in Verbindung gebracht. Sollte es zu einem ablösefreien Wechsel kommen, dann wäre Turan der zweite Spieler mit großem Namen, der seinen Verein in diesem Sommer zum Nulltarif wechselt: Wayne Rooney nutzte ebenfalls die Chance, zu seinem Jugendverein FC Everton zu gehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X