Skip to main content

Arjen Robben: Wechsel nach München war Rückschritt

Schon in seiner achten Saison ist der Niederländer Arjen Robben im (meist) roten Trikot des FC Bayern München unterwegs. Er ist sowohl Aushängeschild als auch Garant sportlicher Erfolge für die Bayern. Dabei wäre er nie in München gelandet, wenn es damals nach ihm gegangen wäre, beichtete er Robben jetzt in einem Interview mit dem amerikanischen TV-Sender Fox Sports.

Im Kader von Real hatte Arjen Robben keine Chance mehr

2009 war er vom wohl besten Club der Welt, von Real Madrid, zu den Münchner Bayern gewechselt, die damals international noch nicht wieder das Gewicht aktueller Tage besaßen. Einen “seltsamen Sommer” nannte Robben die Vorgänge im ständig in Unruhe befindlichen Club der Königlichen von Madrid.

“Da waren die ganzen Neuverpflichtungen. Cristiano Ronaldo, Kaká, Karim Benzema und Xabi Alonso, die alle sehr teuer im Einkauf gewesen waren.”

Ihm schwante nach diesen Entscheidungen überdeutlich, dass für ihn zumindest in der Stammelf bei Real Madrid kein Platz mehr sein würde. Robben beklagt sich, dass er einerseits die vielleicht beste Vorbereitung seines Lebens absolviert hatte. Eine realistische Chance habe er dennoch nicht erhalten, sich in die erste Elf zu spielen. Also habe er reagieren müssen, eine Entscheidung treffen.

Arjen Robben

Zu verletzungsanfällig für die großen Clubs

Mit damals erst 25 Jahren stand er zwar auf dem Papier physisch in der Blüte seines Lebens. Die ganze Fußballwelt wusste aber um seine hohe Verletzungsanfälligkeit, in den Niederlanden nannte man ihn schon länger den “Mann aus Glas”. Weshalb sich auch nicht die absolute Elite des Vereinsfußballs für seine – dennoch sehr teuren – Dienste interessierte. Eine Verpflichtung eines Stürmers, der die Hälfte der Saison in der Reha verbringt, schien den wenigsten eine gute Idee zu sein. Wenigstens der FC Bayern zeigte Interesse. Doch dort wollte Robben nicht hin. “Der FC Bayern zählte damals nicht zu den europäischen Topclubs. Anders als heute.” So sei ihm die Entscheidung pro München auch äußerst schwer gefallen. Für ihn hat es sich allerdings gelingt, und: “Mittlerweile bin ich Bayer durch und durch.”
Foto: mr3002 / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X