Skip to main content

Arsenal: Wenger will keine Verkäufe im Winter – Özil & Sanchez sollen bleiben

Foto: Mesut Özil/Imago/Action Plus


Arsenal-Coach Arsene Wenger hat erneut zu verstehen gegeben, dass weder Mesut Özil noch Alexis Sanchez die Gunners im Winter verlassen werden. Das teilte der langjährige Trainer des FC Arsenal am heutigen Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz vor dem Premier-League-Spiel gegen Newcastle United mit. Auch Jack Wilshere wird demnach bis zum Saisonende im Emirates Stadium bleiben. „Alle werden bleiben. Es ist für mich sehr schwierig, das zu sagen, da ich jeden Fall individuell analysiere. Mein Wunsch ist es, dass jeder bleibt. Falls jemand kommt und sagt ‘Ich biete dir diesen Preis für einen Spieler’ werde ich dazu ja oder nein sagen.“

ManUtd: Muss Mkhitaryan für Özil gehen?

Die Verträge der beiden befehrten Offensivstars Özil und Sanchez laufen im Juni bekanntermaßen aus und könnten Stand jetzt Arsenal ablösefrei verlassen. Eine Verlängerung bei den Gunners ist in beiden Fällen nicht zu erwarten. Während der chilenische Flügelflitzer Sanchez intensiv mit Manchester City in Verbindung gebracht wird, ist Özil nach wie vor bei Manchester United ein heißes Thema. Dabei dementierte Wenger aber zugleich, dass die Red Devils bereits ein Angebot für den deutschen Nationalspieler eingereicht haben.

Erst heute kam die „Daily Mail“ mit dem Gerücht um die Ecke, dass ManUtd einen Verkauf von Henrik Mkhitaryan in Betracht zieht, um die hohen Gehaltsvorstellungen von Özil zu erfüllen, der angeblich fast 350.000 Euro pro Woche verlangen soll. Mkhitaryan, der zu Saisonbeginn noch stark aufspielte und einen Stammplatz inne hatte, wurde in den vergangenen Spielen von Trainer Jose Mourinho nicht mehr berücksichtigt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X