Arsene Wenger hat sich offenbar für einen Verbleib beim FC Arsenal entschieden. Nachdem diese heute bereits englische Medien berichtet hatten, erreichte diese Information Fussball.com aus dem Umfeld der Gunners. Demnach soll sich der Franzose dazu entschieden haben, eine weitere Vertragsverlängerung in London anzugehen. Sollten die vorliegenden Informationen stimmen, dann liegt dem Teammanager der Gunners ein neuer 2-Jahres-Vertrag vor. Offizielle Bestätigungen hierfür sind sicherlich erst nach der Länderspielwoche zu erhalten.

Arsene Wenger entscheidet sich pro Arsenal trotz erfolglosen Jahren

Am vergangenen Samstag hatte Arsene Wenger nach der Niederlage bei West Bromwich Albion mitgeteilt, eine Zukunfts-Entscheidung getroffen zu haben. Wie diese ausfällt, wolle er recht bald mitteilen. Zahlreiche Fans des FC Arsenal hofften bereits darauf, dass der Franzose seinen Rücktritt bekanntgeben wird. Denn in den vergangenen Jahren war die Entwicklung der Gunners doch zu einem Stillstand gekommen. Zudem wurden keine großen Titel mehr gewonnen. Auch in dieser Saison wird der Trophäenschrank der Nord-Londoner keinen Zuwachs erhalten. Zudem droht den Gunners erstmals unter dem Franzosen, die Champions League Qualifikation zu verpassen. Nun aber hat sich Wenger also offenbar dazu entschieden, seinen Vertrag um weitere zwei Jahre zu verlängern.

FC Arsenal dementiert Tuchel-Gerücht

Nach diesen Informationen dürfte sich auch das Gerücht um Thomas Tuchel zerschlagen haben. Denn die Bild-Zeitung berichtete von einer angeblichen Kontaktaufnahme des FC Arsenal mit dem Coach von Borussia Dortmund. Dies wurde aber inzwischen von den Gunners selbst dementiert. Demnach handelt es sich hierbei um eine nicht korrekte Information.
Foto: mehmetyaman / Shutterstock.com

https://www.fussball.com/wetten/betway