Skip to main content

Arsène Wenger kämpft um den Verbleib von Alexis Sanchez und Alex Oxlade-Chamberlain

Arsène Wenger muss derzeit an zwei Fronten kämpfen, denn der Trainer der Gunners will sowohl Alexis Sanchez als auch Alex Oxlade-Chamberlain im Klub halten – trotz des wachsenden Interesses von Manchester City und Chelsea. Beide Spieler haben nur noch ein Jahr Vertrag, Manchester City bereitet bereits ein Angebot für Sanchez vor, während der amtierende Meister sich auf einen Transfer von Oxlade-Chamberlain vorbereitet. Quellen aus dem Verein zufolge soll es um ein 150.000 Pfund pro Woche Paket gehen, dass Oxlade-Chamberlain beim dem Klub aus dem Westen Londons verdienen würde. Wenger hofft, dass beide Spieler die Bedingungen ihres Vertrages respektieren und hat angemerkt, dass Arsenal derzeit kein Interesse daran hat, einen der beiden Spieler zu verkaufen.

„Es ist normal die Verträge, die ich unterschreibe, einzuhalten“

„Ich glaube, es wirkt auf die Medien manchmal ungewöhnlich, dass die Klubs auf das Einhalten der Verträge pochen“, so Wenger gegenüber beIN Sports. „Ich überrascht, dass ihr überrascht seid, denn ich denke, dass es normal ist: Wenn ich einen Vertrag unterschreibe, dann möchte ich auch dass er eingehalten wird. Natürlich ist es ebenso normal, dass ich gehen kann wohin ich will, wenn der Klub mich ziehen lässt. Aber wenn ich einen Zweijahresvertrag mit dem FC Arsenal unterschrieben habe, dann habe ich das ebenso zu respektieren.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X