Skip to main content

Arsène Wenger wird den Stürmer Danny Welbeck gegen Köln von Beginn an bringen

Der heutige Abend könnte für Danny Welbeck der Beginn seiner Mission sein, sich einen Platz im Kader der englischen Nationalmannschaft für die WM in Russland zu ergattern. Denn Arsenal Trainer Arsène Wenger vom FC Arsenal hat angekündigt, Welbeck im Europa League Spiel heute Abend in Köln in die Startelf zu integrieren, nachdem er mehrere Verletzungen in der laufenden Saison überstanden hat. Wenger meint, der Stürmer wird es schaffen in den WM-Kader zu kommen, wenn er fit bleibt. Nationaltrainer Gareth Southgate neigt dazu, nur Spieler in den Kader zu holen, die für ihre Vereine regelmäßig auf dem Platz stehen.

Welbeck erst in sechs Premier League Spielen dabei

Welbeck stand erst in sechs Premier League Spielen in der laufenden Saison auf dem Platz, hatte erst Probleme mit der Leiste und dann mit dem Oberschenkel. Wenger machte ihm mit den Worten Mut, dass es viele Spieler gegeben hat, die zunächst nicht in der Nationalmannschaft berücksichtig worden sind, später den Sprung zur Weltmeisterschaft aber geschafft haben. „Ich verfüge über langjährige Erfahrungen“, so der Coach. „Ich kenne Spieler, welche die Weltmeisterschaft gewonnen haben, die im November noch keine Chance im Kader hatten.“ Er bezog sich zum Beispiel auf Emmanuel Petit, der im Finale der Weltmeisterschaft gegen Brasilien 1998 beim 3:0 Erfolg der Franzosen traf: „Er kam erst im März zur Nationalmannschaft, war aber einer der wichtigsten Spieler während der WM. Danny hat ebenfalls dieses Potential. Wenn er fit ist, wird er nach Russland fahren, davon bin ich überzeugt.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X