Skip to main content

Aserbaidschan gegen Malta: Die Vorschau auf das Spiel

Für Aserbaidschan läuft es in der UEFA Nations League D derzeit recht zufriedenstellend. Nach den beiden Unentschieden gegen Kosovo (0:0) und Malta (1:1) gab es am vergangenen Donnerstag ein klares 3:0 auf den Färöer-Inseln. Mit einem weiteren Sieg, dieses Mal vor heimischem Publikum, gegen Malta, könnten Aserbaidschan die Voraussetzungen schaffen, um weiterhin in der Erfolgsspur zu bleiben. Fußballzwerg Malta hingegen hat zwei Niederlagen und das Remis aus dem ersten Spiel gegen Aserbaidschan auf dem Punktekonto stehen und braucht dringend einen Erfolg, um sich noch Hoffnungen auf das Weiterkommen zu machen.

Aserbaidschan: So lief es bisher in der UEFA Nations League

Aserbaidschan macht sich in der Nations League sehr gut und hat bisher noch keines der drei Pflichtspiele verloren. Zuletzt gab es ein klares 3:0 auf den Färöer-Inseln, was angesichts der ansonsten so heimstarken Insulaner eine großartige Leistung darstellt. Richard (FC Astana) gelang in der 28. Minute der erste Treffer, Dimitrij Nazarov (FC Erzgebirge Aue) setzte in der 67. Minute noch einen drauf. Richard verwandelte in der 86. Minute dann noch einen Elfmeter zum 3:0 Endstand. Insgesamt steht Aserbaidschan in der Gruppe 3 also sehr gut da.

Malta: So lief es bisher in der UEFA Nations League

Malta gehört von jeher zu den Fußballzwergen Europas, daran hat sich bis heute nichts geändert. Selbst in der UEFA Nations League, in der eigentlich nur Mannschaften aus dem gleichen Leistungsbereich gegeneinander antreten, sieht das Team kaum Licht am Ende des Tunnels. Am vergangenen Donnerstag gab es eine 1:3 Niederlage gegen Kosovo. In der 30. Minute brachte Benjamin Kololli die Gastgeber im Kosovo in Führung, in der 51. Minute gelang Andrej Agius noch der Ausgleich zum 1:1. Dann aber drehten die Hausherren auf. Vedat Muriqi brachte die Kosovaren in der 68. Minute erneut in Führung, Kololli machte in der 81. Minute schließlich den Deckel drauf.

So sehen wir das Spiel live – bei DAZN

Wie fast alle Spiele der UEFA Nations League wird auch die Partie zwischen Aserbaidschan und Malta bei DAZN übertragen. Nur die Spiele, an denen die deutsche Nationalmannschaft beteiligt ist, werden im Free-TV gezeigt. Ein Abo bei DAZN kostet 9,99 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X