Skip to main content

Athletic Bilbao: Drei Topklubs haben Abwehr-Star Laporte weiter im Visier

Aymeric Laporte von Athletic Bilbao ist weiterhin heiß begehrt. Der französischen Innenverteidiger steht dabei gleich bei drei absoluten Topklubs im Notizbuch. Nach Informationen der „Mundo Deportivo“ gehört zu den heißen Interessenten auch nach wie vor Real Madrid, die den 23-jährigen Abwehr-Star „nicht aus den Augen“ verloren haben. Bei den Basken gehört Laporte zu den festen Säulen im Defensivverbund und verpasste in La Liga in zwölf Spielen noch nicht eine Minute. Das Eigengewächs besitzt in Bilbao noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2020, in dem eine Ausstiegsklausel verankert ist. Diese wird nach der Saison von 65 auf dann 75 Millionen Euro steigen. Die finanzstarken Interessenten dürften sich von dieser Summe nicht abschrecken lassen.

Auch Barca & ManCity weiter heiß auf Laporte

Zumal neben Real Madrid auch der FC Barcelona und Manchester City nach wie vor ihre Fühler nach Laporte ausgestreckt haben. Zwar wolle sich Barca-Coach Ernesto Valverde eigentlich nicht bei seinem Ex-Klub bedienen, bei denen er vor seinem Wechsel ins Camp Nou vier Jahre als Trainer tätig war und Laporte entsprechend gut kennt, doch die Katalanen suchen händeringend nach jungen, hochkarätigen Innenverteidigern. Bei ManCity ist der Abwehrspieler hingegen schon seit geraumer Zeit im Gespräch, gilt doch Trainer Pep Guardiola als großer Bewunderer des Verteidigers.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X