Skip to main content

Atlético Madrid: Diego Costa offenbar wie Vitolo bis Jahresende bei UD Las Palmas

Bekanntlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis Diego Costa zu Atlético Madrid zurückkehren wird. Der Stürmerstar aus Spanien steht noch beim FC Chelsea unter Vertrag, hat aber unter Coach Antonio Conte keine Zukunft. Der spanische Nationalspieler will unbedingt zu Atlético Madrid zurückkehren. Allerdings steht auch hier wie im Falle von Vitolo die Transfersperre der FIFA gegen Atlético bis zum Januar gegenüber. Doch offenbar hat Atlético Madrid nun eine bekannte Lösung parat.

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Diego Costa: Von Chelsea über Las Palmas zu Atlético Madrid?

Denn Medien in Spanien und England berichten nun, dass Atlético Madrid bei Diego Costa den gleichen Weg einschlagen will wie schon bei Vitolo. Demnach soll der spanische Nationalstürmer bei UD Las Palmas zwischengeparkt werden. Dies bedeutet, Costa spielt bis 31.12.2017 auf Leihbasis bei den Kickern von der Kanarischen Insel und wechselt dann am 01.01.2018 zu den Colchoneros. Der FC Chelsea und Atlético Madrid sollen den Informationen zufolge weitgehend einig sein über den Transfer. Demnach zahlen die Madrider rund 40 Millionen Euro für Diego Costa. Bis Januar 2018 aber darf sich demnach Las Palmas nach dem Abgang von Kevin-Prince Boateng auf weitere Verstärkung in der Offensive freuen. Noch aber ist der Transfer nicht offiziell.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X