Skip to main content

Atlético Madrid will mit Trainer Diego Simeone verlängern

Dass ein Trainer lange bei einem Verein bleibt, ist heutzutage eher die Ausnahme. Urgesteine wie Arsene Wenger beim FC Arsenal oder einst Otto Rehhagel bei Werder Bremen sowie Alex Ferguson bei Manchester United sind eher selten auf den Trainerstühlen anzutreffen. Unlängst gab es sogar Debatten, ob Monatsverträge für Coaches für manchen Verein vielleicht nicht doch die günstigere Variante wären. Nun scheint es so, als stelle sich Atlético Madrid etwas gegen diesen Trend. Denn eine erneute Vertragsverlängerung mit Diego Simeone steht offenbar bevor.

Diego Simeone präferiert offenbar andere Vertragslaufzeit als Clubbosse

Dies berichtet zumindest die AS in Spanien. Demnach laufen zwischen den Verantwortlichen der Colchoneros und dem argentinischen Coach bereits die Verhandlungen. Das bisherige bis ins Jahr 2018 laufende Arbeitspapier soll dem Willen von Atlético zufolge bis 2020 verlängert werden. Denn die Clubbosse sind natürlich mehr als zufrieden mit der Arbeit von Simeone, der die Rojiblancos in der spanischen und europäischen Spitzengruppe etabliert hat in den vergangenen Jahren. Mit den vermutlichen Verpflichtungen von Diego Costa und Vitolo in diesem Sommer sollte dies auch in der Saison 2017/2018 sowie in den darauffolgenden Jahren der Fall sein. Dem Vernehmen nach soll Simeone allerdings bevorzugen, lieber von Jahr zu Jahr zu verlängern. Somit also wäre dem Argentinier ein Einjahresvertrag lieber, wird gemunkelt. So oder so scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, wann der Coach von Atlético Madrid verlängern wird.

Diego Simeone ein Urgestein bei Atlético Madrid

Mit einer möglicherweise weiteren Vertragsverlängerung wird das Denkmal von Diego Simeone bei Atlético Madrid immer größer. Denn schon jetzt ist der Argentinier ein Urgestein bei den Colchoneros. Von 1994 bis 1996 und von 2003 bis 2005 kickte der heute 47-jährige bereits vier Jahre selbst bei Atlético. Nach diversen Trainerstationen in Argentinien und einem kurzen Gastspiel bei Catania Calcio in Italien landete Diego Pablo Simeone schließlich am 23.12.2011 bei den Rojiblancos. Wird sein Vertrag nun bis ins Jahr 2020 verlängert, dann könnte er achteinhalb Jahre als Coach in der spanischen Hauptstadt auf dem Buckel haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X