Skip to main content

Aubameyang: Bieten Chinesen für BVB-Star 150 Mio. Ablöse?

In der chinesische Super League wird derzeit mit dem Geld nur so durch die Gegend geworfen, nun ist der Transferwahnsinn auch in der Bundesliga angekommen. Denn wie es in der Gerüchteküche brodelt, bietet Shanghai SIPG Borussia Dortmund für Stürmer-Star Pierre-Emerick Aubameyang für 150 Euro Millionen! Es wäre ein Transferrekord, wobei natürlich auch der 27-Jährige mit einem Rekordgehalt gelockt wird.

41 Mio. Jahresgehalt für Aubameyang?

Denn angeblich stellt Shanghai SIPG Aubameyang ein fürstliches Jahresgehalt von 41 Millionen Euro netto in Aussicht. Das wären 788.461 Euro pro Woche! Damit wäre der 27-Jährige mit einem Schlag der bestverdienende Fußballer der Welt. Und bei der kolportierten Ablösesumme müsste Borussia Dortmund einem Verkauf des Goalgetters zustimmen, der bei den Schwarz-Gelben noch einen Vertrag bis Juni 2020 hat und pro Jahr vier Millionen Euro kassiert.

Doch das Gerücht ist mit Vorsicht zu genießen. Es wurde vom italienischen Journalisten Tancredi Palmeri, der nach eigenen Angaben für die ‘Gazzetta dello Sport’ arbeitet, via Twitter in die Welt gesetzt. Palmeri ist zugleich die einzige Quelle für dieses Gerücht, wobei dieser in der Vergangenheit schon öfter mit äußerst spektakulären aber ebenso falschen Meldungen auffiel. Und Borussia Dortmund hat dieses irrsinnige Angebot bereits dementiert.

Aubameyang

China im Shopping-Wahn

Doch auf der anderen Seite haben die Chinesen in den jüngsten Wochen für den einen oder anderen Star bzw. bekannte Fußballnamen unfassbaren Summen auf den Kopf gehauen. So heuerte erst kürzlich Carlos Tevez bei Shanghai Shenhua an, wo er angeblich ein Jahressalär von 40 Millionen Euro einstricht und somit der bestbezahlte Fußballer der Welt ist, während es den Brasilianer Oscar vom FC Chelsea zu Shanghai IPG zog, die für den 25-Jährigen schlappe 70 Millionen auf den Tisch gelegt haben sollen. Auch Lukas Podolski von Galatasaray sollen gleich vier lukrative Angebote von China-Klubs vorliegen.

Auch wenn sich das Aubameyang-Gerücht stark nach einer Ente anhört, ist beim Thema China-Transfers zur Zeit nichts undenkbar.

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X