Skip to main content

Auch 1. FC Köln buhlt um Hannover-Flirt Michael Lang vom FC Basel

Foto: Michael Lang/Imago/Eibner


Mit dem 1. FC Köln steigt offenbar der nächste Interessent in den Poker um Michael Lang vom FC Basel ein. Der flexible Verteidiger wurde zuletzt auch mit Hannover 96 in Verbindung gebracht, die nach Informationen des „kicker“ nun Konkurrenz aus der Domstadt bekommen. Der 26-Jährige, der beim Schweizer Serienmeister meist als Rechtsverteidiger zum Zuge kommt, konnte mit seinen konstant starken Leistungen erfolgreich auf sich aufmerksam machen. In Basel hat der 21-fache Nationalspieler der Schweiz, der in dieser Saison noch einmal einen gewaltigen Leistungssprung gemacht hat, noch einen Vertrag bis 2019. Wie es weiter heißt, seien die Kölner bereit, 3 Millionen Euro Ablöse für einen Wintertransfer auf den Tisch zu legen.

Lang – Defensiv-Allrounder mit Torriecher

Die Summe dürfte aber wohl kaum reichen, um den formstarken Leistungsträger aus Basel wegzulotsen. Zumal auch schon sein Marktwert auf 4,5 Millionen Euro geschätzt wird. Neben seiner Flexibilität, so kann der Rechtsverteidiger grundsätzlich auf allen Positionen im Defensivbereich eingesetzt werden, weckt Lang auch dank seines Offensivdrangs Begehrlichkeiten. So erzielte der Defensiv-Allrounder stolze acht Tore in 24 Pflichtspielen für den FCB. Basel hat den 1,85 Meter großen Rechtsfuß im Sommer 2015 vom Ligarivalen Grasshoppers Zürich ablösefrei verpflichtet.

Mit seinen Offensiv- und Defensiv-Qualitäten wäre Lang eine willkommene Verstärkung für die Kölner. Schließlich stellt das abgeschlagene Schlusslicht der Bundesliga mit 6 Toren die schwächste Offensivabteilung und ist zudem mit 27 Gegentreffern die Schießbude der Liga.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X