Skip to main content

Auch Juventus Turin steigt in Poker um Jonas Hector ein

Foto: Jonas Hector/Imago/Uwe Kraft

Die Chancen auf das Wunder Klassenerhalt haben beim 1. FC Köln nach der starken Leistung und dem hochverdienten Derbysieg gegen Bayer Leverkusen (2:0) wieder neue Nahrung erhalten. Erstmals seit dem 2. Spieltag sind die Domstädter nicht mehr Letzter, der Abstand auf den Relegationsplatz 16 ist auf 5 Punkte geschmolzen. Trotzdem müssen und werden sich die Kölner schon längst auf den Abstieg vorbereitet haben, in dessen Zuge auch zahlreiche Leistungsträger von Bord gehen dürften. Besonders begehrt ist Jonas Hector. Der deutsche Nationalspieler wurde zuletzt vor allem bei Borussia Dortmund gehandelt, aber auch auf Schalke und beim FC Arsenal hat man ein Auge auf den Linksverteidiger geworfen. Nun steigt das nächste Schwergewicht in den Poker ein.

Hector günstig zu haben – Schlägt Schnäppchen-Jäger Juve wieder zu?

Denn nach Informationen der italienische Sporttageszeitung „Tuttosport“ ist Juventus Turin an Jonas Hector interessiert. Dem Bericht zufolge beobachtet die Alte Dame den 27-Jährigen schon seit Monaten und will ihn im Sommer gerne ins Piemont holen. Im Abstiegsfall kann der Linksfuß, der in Köln noch einen Vertrag bis 2021 besitzt, den FC für 7 bis 8 Millionen Euro verlassen. Damit wäre Hector ein absolutes Schäppchen und Juve ist bekannt für seine ausgeprägte Schnäppchenjäger-Mentalität auf dem Transfermarkt.

Hector könnte Alex Sandro bei Alter Dame ersetzen

Für Hector, der im Profibereich ausschließlich für den 1. FC Köln spielte, wäre Juventus Turin zugleich die erste Auslandsstation. Die Alte Dame ist zwar hinten links mit Alex Sandro hochrangig besetzt, doch der Brasilianer steht bei diversen Top-Klubs aus der Premier League auf der Einkaufsliste und soll mit einem Wechsel nach England liebäugeln. Hector könnte somit als Sandro-Ersatz geholt werden. Mit Sami Khedira und Benedikt Höwedes spielen bereits zwei Deutsche für Juve, wobei Höwedes im Sommer nach Auslauf der Leihe zum FC Schalke zurückkehren wird. Dafür wird mit Emre Can noch ein weiterer DFB-Kicker intensiv bei der Bianconeri gehandelt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X